Priv.-Doz. Dr. Bernhard Kreße, LL.M., Maître en droit

Bernhard Kreße, LL.M., Maître en droit
E-Mail: bernhard.kresse
Raum: B 420 (AVZ)
aufgrund einer Professurvertretung beurlaubt

Lebenslauf

Herr Priv.-Doz. Dr. Kreße studierte an den Universitäten Köln und Paris I (Panthéon-Sorbonne) im Rahmen des deutsch-französischen Magisterstudienganges Rechtswissenschaft. Nach Abschluß des ersten und des zweiten Staatsexamens arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Jürgen F. Baur an verschiedenen Instituten für europäisches Wirtschaftsrecht an der Universität Köln, wo er 2006 summa cum laude mit einer Dissertation zum Thema „Gemeinwirtschaftliche Dienste im europäischen Beihilferecht“ promoviert wurde.

Während seiner anschließenden Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Ulrich Wackerbarth am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung der Fernuniversität Hagen verfaßte er seine Habilitationsschrift zum Thema „Die Auktion als Wettbewerbsverfahren“. 2013 wurde ihm die venia legendi für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Deutsches und Europäisches Wettbewerbsrecht, Medizinrecht und Rechtsvergleichung erteilt.

Herr Priv.-Doz. Dr. Kreße ist Mitglied des Justizprüfungsamtes bei dem Oberlandesgericht Köln sowie Mitglied des Auswahlausschusses der Studienstiftung des deutschen Volkes.

22.06.2017
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Rechtswissenschaftliche Fakultät,
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht und Rechtsvergleichung, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-4659