Illustration

Hildegard Knies - Psychologin und antinazistische Widerstandskämpferin

Gastvortrag von Prof. em. Dr. Theo Herrmann am Institut für Psychologie

Termin: 09.06.2010

Am Mittwoch, den 09. 06. 2010 hat Prof. em. Dr. Theo Herrmann am Institut für Psychologie einen Vortrag gehalten. Prof. Herrmann beschäftigt sich gegenwärtig intensiv mit der Geschichte der Psychologie im nationalsozialistischen Deutschland. Das Vortragsthema befasste sich mit einem Thema aus seiner Forschung dazu.

Link zur Aufzeichnung

Zur Person:
Prof. em. Dr. Theo Herrmann ist eine Persönlichkeit, die die deutschsprachige Psychologie seit den 1960er Jahren nachhaltig mitgeprägt hat. Seine wissenschaftlichen Arbeiten sind durch eine bemerkenswerte thematische Breite charakterisiert. Dazu gehören Arbeiten aus der Persönlichkeitspsychologie, der Kognitiven Psychologie, der Experimentalpsychologie, der Sprachpsychologie, der Pädagogischen und Erziehungspsychologie, aber auch viel beachtete Arbeiten zur Wissenschaftstheorie und Methodologie der Humanwissenschaften sowie Arbeiten zur Psychologiegeschichte. Die Deutsche Gesellschaft für Psychologie hat sein Lebenswerk und seine Verdienste für die deutschsprachige Psychologie unter anderem dadurch geehrt, dass sie ihn 1998 zum Ehrenmitglied ernannt hat.
(Weitere Information zu Prof. em. Dr. Theo Herrmann:
http://www.dgps.de/aktivitaeten/preise/lebenswerk/2006herrmann.php)

videostreaming | 03.12.2020
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, ZMI, 58084 Hagen, E-Mail: viedeostreaming(at)fernuni-hagen.de