Illustration

Prof. Dr. Katharina Pabel, Universitätsprofessorin für Öffentliches Recht und Völkerrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien

Die Venedig-Kommission und ihre Umsetzung der Idee von Demokratie durch Recht

Termin: 20.05.2021

Loading the player ...

 

Veranstalter: Dimitris-Tsatsos-Institut für Europäische Verfassungswissenschaften (DTIEV)

Seit mehr als 30 Jahren befasst sich die Venedig-Kommission (offiziell: European Commission on Democracy through Law) mit der Verfassungsentwicklung in den Staaten des Europarates und darüber hinaus. Ihre Berichte und Stellungnahmen spiegeln die kontinuierliche Entwicklung von europäischen Standards für Rechtsstaatlichkeit und Demokratie wider. Der Vortrag befasst sich mit der Entwicklung und der Organisation der Venedig-Kommission und gibt einen Überblick über wichtige Ergebnisse und die aktuellen Themen der Arbeit der Kommission.

Katharina Pabel wurde 1969 in Bonn/Deutschland geboren. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bonn und die Promotion folgte 2001. Sie arbeitete als Universitätsassistentin an den Universitäten Bonn, Graz und an der Wirtschaftsuniversität Wien. Die Habilitation erfolgte 2009. Von 2010 bis 2020 war sie Universitätsprofessorin für Öffentliches Recht an der Universität Linz und von 2015 bis 2019 Dekanin der Rechtswissenschaftlichen Fakultät. Seit 2020 ist sie Universitätsprofessorin für Öffentliches Recht und Völkerrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien. Ihr Forschungsschwerpunkte sind nationaler, europäischer und internationaler Menschenrechtsschutz sowie Verfassungs- und Verwaltungsrecht. Von 2012 bis 2018 war sie Mitglied des Beratenden Ausschusses des UN-Menschenrechtsrates und von 2017-2018 war sie dessen Vorsitzende. Von 2013 bis 2018 war sie Mitglied des Beschwerdeausschusses des Beschwerdemechanismus des UN-Menschenrechtsrates. Seit 2014 ist Frau Prof. Dr. Pabel Mitglied des Expertenrats Integration, dessen Vorsitzende sie seit 2018 ist. Seit 2015 ist sie stellvertretendes Mitglied der Venedig-Kommission.

videostreaming | 26.05.2021
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, ZMI, 58084 Hagen, E-Mail: viedeostreaming(at)fernuni-hagen.de