Logo - Rechtswissenschaftliche Fakultät Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Völkerrecht
 

Prof. Dr. Andreas Haratsch

Prof. Dr. Andreas Haratsch
E-Mail: Andreas.Haratsch
Telefon: +49 2331 987 - 4389 (Sekretariat - 2877)
Fax: +49 2331 987 - 324
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Raum: AVZ, C439

Lebenslauf

1963 geboren in Mainz
1982 – 1988 Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität
Mainz
1988 Erstes Juristisches Staatsexamen
1989 – 1992 Juristischer Vorbereitungsdienst im OLG-Bezirk Koblenz
1990/1991 Studium an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer
1992 Zweites Juristisches Staatsexamen
1992 – 1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht
einschließlich Völker- und Europarecht an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
1994 – 1997 Lehrbeauftragter an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer
1996 - 2008 Gastdozent im Europarecht an der Bundesakademie für Öffentliche Verwaltung
im Bundesministerium des Innern
1997 Promotion an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Dissertation: „Die
Befreiung von Verbindlichkeiten nach Art. 135a Abs. 2 GG“)
1997 – 2003 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Staatsrecht, Völkerrecht und
Europarecht an der Universität Potsdam
2003 Habilitation an der Universität Potsdam; venia legendi für die Fächer Öffentliches
Recht, Völkerrecht, Europarecht (Habilitationsschrift: „Der Integrationsstaat“)
2003 – 2005 Wissenschaftlicher Referent am Zentrum für Europäische Integrationsforschung
an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
2005 Vertretung der Professur für Öffentliches Recht, Rechtsphilosophie, Völker und
Europarecht an der Universität Konstanz
2005/2006 Lehrbeauftragter an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften
Speyer
2005 – 2007 Vertretung des Lehrstuhls für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und
Verwaltungsrecht an der FernUniversität in Hagen
seit 2007 Universitätsprofessor für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und
Verwaltungsrecht sowie Völkerrecht an der FernUniversität in Hagen
2008 - 2010 Visiting Fellow an der Doshisha Law School, Kyoto/Japan
2010 - 2012 Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der FernUniversität in Hagen
2011 Ruf an die Julius-Maximilians-Universität Würzburg (abgelehnt)

Veröffentlichungen

Bücher

Buchbeiträge

Buchbesprechungen

Herausgeberwerke

Tagungsberichte

Artikel in Zeitschriften

Sonstiges

  • Andreas Haratsch: Begrüßung durch den Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der FernUniversität in Hagen, in Peter Brandt / Andreas Haratsch / Hans-Rüdiger Schmidt (Hrsg.), Verfassung – Parteien – Unionsgrundordnung. Gedenksymposion für Dimitris Tsatsos - Erträge des Symposions des Dimitris-Tsatsos-Instituts für Europäische Verfassungswissenschaften an der FernUniversität in Hagen am 6. und 7. Mai 2011, Berlin 2015, S. 15 - 17.
  • Andreas Haratsch: Diskussionsbeitrag, in Peter Brandt / Andreas Haratsch / Hans-Rüdiger Schmidt (Hrsg.), Verfassung – Parteien – Unionsgrundordnung. Gedenksymposion für Dimitris Tsatsos – Erträge des Symposions des Dimitris-Tsatsos-Instituts für Europäische Verfassungswissenschaften an der FernUniversität in Hagen am 6. und 7. Mai 2011, Berlin 2015, S. 53 - 54.
  • Andreas Haratsch: Vorwort, in Andreas Haratsch (Hrsg.), Das Subsidiaritätsprinzip - Ein Element des europäischen Verfassungsrechts - Erträge des Symposiums des Instituts für Europäische Verfassungswissenschaften an der FernUniversität in Hagen am 5. September 2009, Berlin 2014, Seiten 7-9
  • Andreas Haratsch: Vorwort, in Andreas Haratsch (Hrsg.), Nationale Verfassungen und Europarecht, Berlin 2014, S.7-8.
  • Andreas Haratsch: Diskussionsbeitrag, in Peter Brandt (Hrsg.), Perspektiven der Unionsgrundordnung – Erträge des Symposions des Instituts für Europäische Verfassungswissenschaften an der FernUniversität in Hagen am 4. Mai 2008, Berlin 2013, Seiten 73 - 75.
  • Andreas Haratsch: Diskussionsbeitrag, in Andreas Zimmermann / Stephan Hobe / Kerstin Odendahl / Eva-Maria Kieninger / Doris König / Thilo Marauhn / Karsten Thorn / Kirsten Schmalen­bach (Hrsg.), Moderne Konfliktformen. Humanitäres Völkerrecht und privatrechtliche Folgen, Berichte der Deutschen Gesellschaft für Völkerrecht, Bd. 44, Heidelberg / München / Landsberg / Frechen / Hamburg 2010, Seite 404
  • Andreas Haratsch: Diskussionsbeitrag, in Peter Brandt (Hrsg.), „Soziales Europa?“ – Erträge des Symposions für Europäische Verfassungswissenschaften an der FernUniversität in Hagen am 20. Oktober 2006, Berlin 2009, Seiten 60 - 62
  • Andreas Haratsch: Diskussionsbeiträge, in Andreas Haratsch (Hrsg.), Das Subsidiaritätsprinzip – Ein Element des europäischen Verfassungsrechts – Erträge des Symposions des Instituts für Europäische Verfassungswissenschaften an der FernUniversität in Hagen am 5. September 2009, Berlin 2014, Seiten 47-48, 62, 66, 110, 111, 112, 113, 114
  • Andreas Haratsch: Community Law and Broadcasting Licence Fees, in ZEI report No. 16/March 2004; p. 7
  • Andreas Haratsch: Consumer Protection Overshoots the Mark, in ZEI report No. 16/March 2004; p. 5
  • Andreas Haratsch: Gemeinschaftsrecht und Rundfunkgebühr, in ZEI report Nr. 16/März 2004; Seite 7
  • Andreas Haratsch: Verbraucherschutz übers Ziel hinaus, in ZEI report Nr. 16/März 2004; Seite 5
Lehrstuhl Haratsch | 19.06.2013
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Rechtswissenschaftliche Fakultät,
Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Völkerrecht 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-2877