Datenschutz

Illustration Foto: Thinkstock, Nico El Nino

Datenschutzbestimmungen

Die FernUniversität in Hagen unterliegt als öffentliche Stelle den Bestimmungen des nordrhein-westfälischen Datenschutzgesetzes. Die Erklärung wurde in Zusammenarbeit mit dem Datenschutzbeauftragten der FernUni an die Vorgaben des DSG NRW angepasst.

Speicherung von Daten in Logfiles

In Verbindung mit Ihrem Zugriff auf dieses Internetangebot werden für die Zeit des Kommunikationsvorgangs Daten gespeichert (Logfile) und verarbeitet (z.B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Nach Beendigung des Kommunikationsvorgangs werden die Log-Informationen für evtl. Fehleranalysen über einen Zeitraum von sieben Tagen gespeichert und für statistische Zwecke ausgewertet. So kann der Aufruf einer Seite im Logfile aussehen: 123.456.789.123 - - [24/Feb/2010:10:27:27 +0100] "GET /zmi/ HTTP/1.0" 200 11015 "-" "Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.9.1.8) Gecko/20100202 Firefox/3.5.8 (.NET CLR 3.5.30729)"

Webtracking

Einige Webseiten der FernUniversität in Hagen werden ggf. und innerhalb klar definierter Zeiträume mit einer so genannten Webtracking-Software analysiert. Ziel ist es, das Klickverhalten der Besucherinnen und Besucher zu untersuchen, um in Vorbereitung auf eine Überarbeitung des Webangebotes der FernUniversität den Weg hin zu bestimmten Produkt-Angeboten zu verbessern. Häufig nachgefragte Dienste und Produktinformationen sollen so prominenter platziert und zugänglich gemacht werden, um ein rascheres Auffinden zu ermöglichen.

Auswertung durch Webtracking-Software

Die eingesetzte Tracking-Software speichert Informationen lokal ab; der Zugriff auf die Daten ist der Webadministration und den für die Durchführung der Untersuchung verantwortlichen Personen vorbehalten. Eine Speicherung bei Drittanbietern, wie sie von Google-Analytics bekannt ist, findet nicht statt. Obwohl der Weg der Besucherinnen und Besucher innerhalb eines definierten Zeitfensters nachverfolgt wird, findet keine Rückverfolgung auf einzelne Personen statt. Die beim Besuch unserer Seiten gesammelten Log-Informationen werden vor der Auswertung durch die Webtracking-Software pseudonymisiert. Dazu werden Teile der IP-Adresse „unkenntlich“ gemacht.

Details

  • Benutzer-Accounts: Zum Lesen und Nutzen der Webseiten der FernUniversität sind keine Benutzeraccounts notwendig.
  • Cookies: Die Webtracking-Software verwendet Cookies, um Benutzer wiedererkennen zu können. Eine Zuordnung Cookie / IP-Adresse findet nicht statt (s.o.).
  • Aktive Elemente: Das Webangebot der FernUniversität verwendet kein Active-X, macht jedoch teilweise den Einsatz von Java und Javascript notwendig. Gefahren, die hier durch den Einsatz von aktiven Inhalten entstehen können, sind nicht bekannt.
  • Weitergabe von Daten an Dritte: Eine Weitergabe von Daten an Dritte findet nicht statt. Ausnahmen hiervon sind nur auf der Grundlage gesetzlicher Bestimmungen möglich. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet generell von anderen Internet-Betreibern und Nutzern aufgezeichnet werden kann.

Piwik-Tracking deaktivieren