Fakultät Logo logo logo

Prof. Dr. Viktoria Kaina

Viktoria Kaina
E-Mail: viktoria.kaina
Telefon: +49 2331 987-2160
Fax: +49 2331 987 - 326
Raum: C2.019
Homepage: http://www.viktoriakaina.de [externer Link]

Lebenslauf

1969 geboren in Guben (Brandenburg)
seit 10/2013 Universitätsprofessorin und Leiterin des Lehrgebiets Politikwissenschaft 1: Staat und Regieren am Institut für Politikwissenschaft der FernUniversität in Hagen
4/2011-9/2013 Universitätsprofessorin und Inhaberin des Lehrstuhls „Politisches System der Bundesrepublik Deutschland" am Institut für Politikwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena
1/2010-3/2011 Heisenberg-Stipendiatin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES) der Universität Mannheim
2/2010-7/2010 Vertretung der Professur „Politische Wissenschaft" an der Universität Mannheim
9/2009-12/2009 Vertretung der Professur „Politische Wissenschaft und International Vergleichende Sozialforschung" an der Universität Mannheim
4/2009-8/2009 Vertretung der Professur „Politik und Regieren in Deutschland und Europa" an der Universität Potsdam
12/2008-3/2011 Privatdozentin an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam
10/2008 Habilitation und venia legendi in Politikwissenschaft an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam
12/2001 Promotion zum Dr. rer. pol. an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam
10/1991-9/1996 Studium der Politikwissenschaft an der Universität Potsdam
9/1989-9/1991 Redakteurin

Drittmittel und Stipendien

12/2014 Zuschuss zur administrativen Unterstützung der ECPR-Standing Group Identity vom ECPR
4/2013 Zuschuss zur administrativen Unterstützung der ECPR-Standing Group „Identity“ vom ECPR
12/2012 Zuschüsse zur Finanzierung der internationalen Young Scholars School „European Identity:
„Concepts –– Research Methods– – Evidence““ (17.-23.3.2013) von der Ernst-Abbe-Stiftung und dem ECPR
7/2012 Finanzierung der internationalen Young Scholars School „European Identity:
„Concepts –– Research Methods –– Evidence““ (17.-23.3.2013) durch die Volkswagenstiftung
8/2009 Bewilligung eines Heisenberg-Stipendiums der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
1997-1998 Promotionsstipendiatin der „Studienstiftung des Deutschen Volkes“

Forschungsinteressen

Europäische Identität
Empirische Demokratieforschung
Vertrauen
Eliteforschung

Gutachterinnentätigkeit

1. Fachzeitschriften und Fachverlage
a) Acta Sociologica; dms – der moderne staat; European Journal of Political Research; European Political Science Review; Journal of Common Market Studies; Journal of Contemporary European Studies; Journal of European Integration; Political Research Quarterly; Political Studies; Politische Vierteljahresschrift; Sage Open; West European Politics; Zeitschrift für Politikwissenschaft; Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft
b) Palgrave Macmillan
2. Forschungsförderung
Fachgutachterin für den European Research Council
Fachgutachterin für die Union der Akademien der Wissenschaften: Heidelberger Akademie der Wissenschaften des Landes Baden-Württemberg
Fachgutachterin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
Fachgutachterin für den Luxemburger Fonds National de la Recherche (National Research Fund)
Fachgutachterin für GESIS – Leibniz Institute for the Social Sciences
3. Begabtenförderung
Gutachterin der Studienstiftung des Deutschen Volkes

Internationale Aktivitäten

2015 Section-Chair “Identity and the Challenge of Transformation” at the 9th ECPR General Conference, Montreal, 26 – 29 August, 2015 (Co-Chair: Ireneusz Pawel Karolewski)
2014 Section Chair “Identity and Political Behavior” at the 8th ECPR General Conference, Glasgow, 3-6 September, 2014 (Co-chair: Ireneusz P. Karolewski)
Panel-Chair “Identity, Political Action and the Changing Style of Citizen Politics in the Digital Age” at the 8th ECPR General Conference, Glasgow, 3 – 6 September, 2014 (Co-Chair: Sophia Schubert)
2013 Länderexpertin für „Varieties in Democracy“ (V-Dem)
Section-chair „Politics and Identity“ at the 7th ECPR Gerenral Conference, Bordeaux, 4‐7 September, 2013 (Co-chair: Ireneusz P. Karolewski)
Panel-Chair: „Assessing the link between collective identity, political culture and the political system“ at the 7th ECPR Gerenral Conference, Bordeaux", 7. September 2013 (zus. mit Sophia Schubert; Discussant: Sebastian Kuhn)
Organisation der internationalen Young Scholars School „European Identity: Concepts – Research Methods – Evidence” (17.-23. März 2013, an der FSU Jena)
seit 7/2012 Associated Editor „Annual of European and Global Studies“ (Edinburgh University Press)
seit 6/2011 Initiatorin und Obfrau (convenor) für die ECPR Standing Group „Identity” (zus. mit Ireneusz Pawel Karolewski) – im September 2014 für eine weitere 3-jährige Amtszeit wiedergewählt
9/2009 Panel-Chair: „Trust, Solidarity and Tolerance – Civic Resources for a European Union in Trouble” at the 5th ECPR General Conference, Potsdam, 10-12 September, 2009 (zus. mit Ireneusz Pawel Karolewski)
seit 2009 Standing Author of „Living Reviews in European Governance

Aktuelle Publikationen (unterstrichen=peer-reviewed)

2016 European Identity Revisited. New approaches and recent empirical evidence, London/New York: Routledge. (herausgegeben mit Ireneusz Pawel Karolewski und Sebastian Kuhn).
2014 Are quantitative research methods to blame for a growing irrelevance of political science? A rejoinder to John Trent, in: European Political Science (advance online publication, 21 February 2014; doi:10.1057/eps.2013.48). (mit Sebastian Kuhn)
2013 Europäische Identität aus politikwissenschaftlicher Analyseperspektive – Forschungsstand und Desiderata, in: Hinnenkamp, Volker/Platzer, Hans-Wolfgang (Hrsg.), Interkulturalität und europäische Integration, Stuttgart: ibidem-Verlag, S. 97-125.
EU Governance and European Identity, in: Living Reviews in European Governance 8 (2013) (doi: 10.12942/lreg-2013-1). (mit Ireneusz Pawel Karolewski)
How to reduce disorder in European identity research?, in: European Political Science 12: 184-196 (published online 16 November 2012, doi:10.1057/eps.2012.39).
2012 Civic Resources and the Future of the European Union, London: Routledge. (herausgegeben mit Ireneusz Pawel Karolewski)
‘In the Union we trust’? – Institutional confidence and citizens’ support for supranational decision-making, in: Karolewski, Ireneusz P./Kaina, Viktoria (eds), Civic Resources and the Future of the European Union, London: Routledge: 80-101.
Analysing European identity – the need for civic resources, in: Karolewski, Ireneusz P./Kaina, Viktoria (eds), Civic Resources and the Future of the European Union, London: Routledge: 229-249.
Introduction: Europe’s blues and Europe’s future – civic resources for a European Union in trouble, in: Karolewski, Ireneusz P./Kaina, Viktoria, Civic Resources and the Future of the European Union, London: Routledge: 1-11. (mit Ireneusz Pawel Karolewski)
2011 Why do We Trust Strangers? Revising the Institutional Approach to Generalized Trust Creation, in: West European Politics 34 (2): 282-295.
20.01.2016
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät KSW, Institut für Politikwissenschaft, 58084 Hagen