Modul M1: Quantitative Methoden der Sozialwissenschaften

In diesem Modul werden grundlegende Forschungsmethoden und Analyseverfahren vorgestellt, die in den empirisch orientierten Sozialwissenschaften angewendet werden. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den quantitativen Methoden der Sozialwissenschaften. Das Ziel des Moduls ist die „methodische Alphabetisierung“ (Literacy). Die Studierenden sollen durch dieses Modul in die Lage versetzt werden, empirische quantitative Studien zu verstehen und kritisch zu bewerten.

Aktuelle Informationen im Studienportal
Quantitative Methoden der Sozialwissenschaften (Sommersemester 2021)

​​​