Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

 

Vortragsreihe "Digitale Bildung im Fokus" | Online Veranstaltung | Sommersemester 2021

New Learning, New Work und die Gestaltung von Lernkultur

Foto: PeopleImages, iStock, Getty Images

Digitale Bildung ist seit Beginn der Corona-Pandemie zu einer konkreten Herausforderung für Schulen und Hochschulen geworden. Nicht nur jedoch sind die Defizite in den Fokus gerückt, sondern auch die kreativen Potentiale. Schon lange vor Corona war dabei klar: Digitale Bildung beginnt und endet nicht in den Bildungsinstitutionen. Vielmehr berührt sie berufliche wie private Kontexte und beschreibt zentrale Bedarfe des Arbeitsmarktes. Und sie steht in unmittelbarer Verbindung mit neuen Formen des Lernens.

„Digitale Bildung“, „New Learning“ und „New Work“ gehören hiernach zusammen.
Doch was genau bedeuten diese Begriffe? Wie verschieben sich Inhalte, Ansprüche und Konzepte in unterschiedlichen Settings und Betrachtungskonstellationen? Und welche Schlüsse lassen sich für die notwendige Gestaltung von Lernkulturen ziehen?

In einem dialogischen Format rückt die transdisziplinäre Vortragsreihe drei Stichworte ins Zentrum, die im Kontext von Digitaler Bildung, New Learning und New Work jeweils als Bindeglied und Charakterisierungsbegriff verstanden werden können.

Die Veranstaltung knüpft an das Hagener Manifest zu New Learning an und will die angestoßene Debatte weiterbefördern und vertiefen.

Programm

6. Mai 2021 | 18:00 – 19:00 Uhr

Stichwort: Lebenslanges Lernen

Referent (Input): Uwe Elsholz (FernUniversität in Hagen)
Gast (Kommentar): Ayad Al-Ani (Einstein Center Digital Future, Berlin)

Zur Anmeldung

Zoom-Meeting beitreten
Meeting-ID: 861 8333 1974
Kenncode: 08724833

27. Mai 2021 | 18:00 – 19:00 Uhr

Stichwort: Digitale Kompetenzen

Referent (Input): Stefan Smolnik (FernUniversität in Hagen)
Gast (Kommentar): Katharina Schüller (STAT-UP – Statistical Consulting & Data Science)

Zur Anmeldung

10. Juni 2021 | 18:00 – 19:00 Uhr

Stichwort: Bildungsgerechtigkeit

Referentin (Input): Eva Cendon (FernUniversität in Hagen)
Gast (Kommentar): Gergana Vladova (Universität Potsdam, Weizenbaum-Institut Berlin)

Zur Anmeldung

 
 

Veranstaltungsarchiv

Virtueller Kongress: Hagener Manifest zu New Learning | 26. November 2020​​

Am Donnerstag, den 26.11., veranstaltete die FernUniversität in Hagen den virtuellen Kongress zum Hagener Manifest zu New Learning. Er griff die Debatte um New Learning auf und bezog neben Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Lehrpraxis auch politische Akteurinnen und Akteure in einer Podiumsdiskussion ein. Interessierte konnten in Themenworkshops Position beziehen, Meinungen austauschen, Ideen entwickeln und Netzwerkprozesse rund um das Thema New Learning anstoßen.

Mehr erfahren