Veranstaltungen

Virtueller Kongress: Hagener Manifest zu New Learning

Foto: FernUniversität
Moderatorin Britta Mersch im Gespräch mit Bundestagsabgeordneten und Rektorin Ada Pellert.

Am Donnerstag, den 26.11., veranstaltete die FernUniversität in Hagen den virtuellen Kongress zum Hagener Manifest zu New Learning. Er griff die Debatte um New Learning auf und bezog neben Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Lehrpraxis auch politische Akteurinnen und Akteure in einer Podiumsdiskussion ein. Interessierte konnten in Themenworkshops Position beziehen, Meinungen austauschen, Ideen entwickeln und Netzwerkprozesse rund um das Thema New Learning anstoßen.

Mehr erfahren

 

Aufzeichnung der Veranstaltung

Teil 1: Impulse

Teil 2: Podiumsdiskussion

  • 15:00-15:15

    Begrüßung und Einleitung:

    Das Hagener Manifest zu New Learning

    Ada Pellert (FernUniversität)

    15:15-16:00

    Kurzinputs + Diskussion

    Impulse:

    Was heißt New Learning? Zugänge aus der Wissenschaft

    Jan L. Plass (New York University, USA):
    New Learning braucht neue Medien.

    Claudia de Witt (FernUniversität):
    New Learning – nicht mehr ohne künstliche Intelligenz.

    Josef Schrader (Deutsches Instituts für Erwachsenenbildung. Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V.):
    Was Lehrkräfte wissen und können müssen, wenn Lernende im Mittelpunkt stehen sollen.

    16:00-16:40

    Workshops:

    Wie wirkt New Learning? Anwendung – Vernetzung – Initiativen

    WS 1: Radical Visions: Bildungspolitik neu denken?

    Anja C. Wagner & Ines Müller-Vogt

    WS 2: New Learning macht Schule

    Bob Blume & Ines Bieler

    WS 3: New Learning und Hochschule 1: Institutionelle Perspektiven

    Sebastian Kubis & Barbara Völzmann-Stickelbrock

    WS 4: New Learning und Hochschule 2: Studentische Perspektiven

    Alexa Böckel & Marcus Lamprecht

    WS 5: Best Practice Lehre

    Alexander Sperl

    WS 6: New Learning – New Work

    Uwe Elsholz & Stefan Smolnik

    16:45-17:45

    Podiumsdiskussion:

    Was braucht New Learning? Handlungsbedarfe der Politik

    • Jens Brandenburg MdB
      (FDP-Fraktion, ABFTA , Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“)
    • Birke Bull-Bischoff MdB
      (Die LINKE, ABFTA, Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“)
    • Ada Pellert
      (FernUniversität)
    • Ernst Dieter Rossmann MdB
      (SPD-Fraktion,
      ABFTA, Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“)
    • Katrin Staffler MdB
      (CDU/CSU-Fraktion, ABFTA, Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“)
    • Margit Stumpp MdB
      (Bündnis90/Die Grünen, ABFTA, Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“)

    Programm-Flyer herunterladen (PDF)