LINUX-Server

Zu den Themen


Dienstleistung

Wenn Sie größere Systeme, z.B. mit viel Speicherplatzbedarf, auf der Basis von Linux planen, sprechen Sie das Linux-Team bitte im Vorfeld an:

E-Mail: linux

Das ZDI hostet im virtuellen Umfeld Linux-Server, die von Mitarbeitenden der FernUniversität in Hagen beantragt werden können. Momentan wird ausschließlich Red Hat Enterprise Linux eingesetzt. Das Linux-Team stellt die Systeme bereit, vergibt die Hardwareressourcen und verwaltet die Systemzugänge für die Administrator*innen. In regelmäßigen Patchzyklen hält es außerdem das Grundsystem sowie die installierten Pakete aktuell.

Was Sie von uns bekommen

  • ein fertig konfiguriertes RedHat Enterprise Linux für den sofortigen Einsatz
  • vollen Administrationszugriff
  • eine IP-Adresse und Servernamen
  • tägliches Backup des Systems

Was Sie selbst übernehmen:

  • Installation, Konfiguration und Aktualisierung von Applikationen und Funktionen, die Sie über die Linux-Server bereitstellen wollen (z.B. Webdienste oder Datenbanken)
  • Beantragung von zusätzlichen Dienstleistungen (z.B. weitere DNS-Einträge, Server-Zertifikate und Firewall-Freigaben)

Die Linux-Plattform ist in drei Stufen konzipiert:

  • d - Development / Entwicklung / Testing
  • s - Staging / Qualitätssicherung
  • p - Production / Live

Sie können für jede dieser drei Stufen Server beantragen.

  • Development (d) Linux-Server dienen dazu Applikationen, neue Features, Versionen und den Umgang mit diesen zu testen. Die Erreichbarkeit dieser Server ist FernUni intern beschränkt.
  • Staging (s) Linux-Server sollten den korrespondierenden Produktiv-Systemen so ähnlich wie möglich sein und für Integrationstests und Softwareupdates benutzt werden, um Fehler beim Update der Produktionssysteme möglichst ausschließen zu können.
  • Production (p) Linux-Server dienen dazu Applikationen und Funktionen einer Zielgruppe „live“ zur Verfügung zu stellen, damit diese die damit verbundene Dienstleistung aktiv in Anspruch nehmen kann.

Beantragen

Admin

Für den Zugriff auf einen vom ZDI betriebenen Linux-Server müssen Sie sich zuvor als Administrator*in registrieren. Die Admin-Registrierung ist einmalig und muss nicht für jeden Server wiederholt werden. Bitte nutzen Sie dazu ausschließlich das nachfolgend verlinkte Formular.

Als Linux-Administrator*in registrieren / nur intern

Server

Wenn Sie einen Linux Server beantragen wollen, nutzen Sie dafür bitte ausschließlich das nachfolgend verlinkte Formular (nur intern aufrufbar). Bitte beachten Sie das Sie zuvor eine Admin-Registrierung durchgeführt haben, sollte dies Ihr erster Linux-Server sein.

Linux-Server beantragen / nur intern


Mehr Infos zur Linux-Plattform des ZDI

Umfassende Informationen zu Linux-Server, Leistungen, Grundinstallation, Zugängen, Nutzungsbedingungen, etc. erfahren Sie in der ZDI-Linux-Dokumentation.

ZDI Linux Dokumentation


Fragen

Sie haben weitere Fragen oder etwas ist unklar? Sprechen Sie uns gerne über linux an.

web-zdi | 23.02.2024