B.A. Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie (PVS)
(ehemals B.A. Politik- und Verwaltungswissenschaft)
Studienportal

Modul B2: Grundstrukturen der Politik

(Sommersemester 2017)

Inhalte

Alle Kurse müssen belegt werden, wenn Sie dieses Modul studieren möchten.

03207 Parteiensystem der Bundesrepublik Deutschland 2 SWS
03226 Strukturwandel der Demokratietheorien 2 SWS
34603 Qualitative Methoden in der Politikwissenschaft 2 SWS
33204 Das politische System Deutschlands 2 SWS

Achtung: Bitte beachten Sie, dass der Kurs 33204 seit dem Wintersemester 2015/16 in einer neuen Auflage eingesetzt wird, die auch prüfungsrelevant ist.

Zugang zu den Lernmaterialien und weiteren studienrelevanten Informationen sowie Kontakt zu den Betreuenden und den Mitstudierenden erhalten Sie in der
moodle moodle Lernumgebung des Moduls.
Die Lernumgebung wird zu Beginn des Semesters für die BelegerInnen des Moduls automatisch geöffnet.

Modulbeauftragte

LG Politikwissenschaft I: Staat und Regieren
Prof. Dr. Viktoria Kaina
Tel.: 02331/987-2160
E-Mail: viktoria.kaina
Sprechstunde: nach Vereinbarung via E-Mail

LG Politikwissenschaft I: Staat und Regieren
M.A. Raphael Kruse
Tel.: 02331/987-2161
E-Mail: raphael.kruse
Sprechstunde: nach Vereinbarung via E-Mail

LG Politikwissenschaft I: Staat und Regieren
Sara Hartl

email: sara-yvonne.hartl
Telefon: +49 2331 987 – 2165
Fax: +49 2331 987 – 326
Raum: C 2.018

Lernergebnisse/Kompetenzen

Die Studierenden erhalten eine Einführung in wesentliche Gegenstände der Politikwissenschaft und lernen grundlegende Begriffe, Theorien und Konzepte der Analyse von Politik im nationalen Kontext kennen. Das Themenspektrum der vier Kurse ist vergleichsweise breit und umfasst sowohl institutionelle Strukturen, als auch politische Partizipation und politische Prozesse in Deutschland. Ein historisch-vergleichend angelegter Kurs zur Ideengeschichte/Theorie der Demokratie bildet eine inhaltliche und begriffliche Klammer; diese demokratietheoretischen Aspekte werden jeweils in den weiteren Kursen wieder aufgegriffen. Daneben wird eine Einführung in einen Zweig der sozialwissenschaftlichen Methoden angeboten, der vor allem für andere Subdisziplinen der Politikwissenschaft (wie die Internationalen Beziehungen und die Politikfeldanalyse) von Bedeutung ist.

Schlüsselqualifikationen

Die Studierenden haben eine inhaltliche Orientierung im Fach gewonnen und Fachwissen zu grundlegenden Gegenständen, Begriffen, theoretischen Ansätzen und Analyseperspektiven der Politikwissenschaft erworben. Sie sind in der Lage, thematische und analytische Zusammenhänge herzustellen sowie relevante politikwissenschaftliche Fragestellungen abzuleiten und diese strukturiert und systematisch auf Basis von Lehrtexten und Fachliteratur zu bearbeiten. Zusätzlich zur fachlichen Orientierung und dem Erwerb von Fachkenntnissen haben die Studierenden praktische Kompetenzen in der Anwendung grundlegender Techniken wissenschaftlichen Arbeitens und Präsentierens erworben (u.a. Literaturrecherche, Lesen deutsch- und englischsprachiger Fachliteratur, Arbeiten im Internet). Im Rahmen der Zusammenarbeit auf der virtuellen Lernplattform haben sie Erfahrungen im Aufbau sozialer Netzwerke zur wechselseitigen Unterstützung und mit dem virtuellen Lernen gesammelt. Bei der Vorbereitung auf die Modulprüfung haben sie Kompetenzen in Zeitmanagement und Organisation erworben.

Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung

Einschreibung und Belegung aller Kurse des Moduls

Prüfungsformen

Form Prüfungsnummer Termin Anmeldeschluss
Klausur 128 Freitag, 08.09.2017, 14-18 Uhr 15.06.2017

Zur Prüfungsanmeldung

Downloads

Semesterplan zum Modul B2

Weiterführende Literaturempfehlungen

Wichtige Links

Hinweise zum Studium

Videotutorials des Lehrgebietes Politikwissenschaft I

FAQs

 

Weitere Informationen zum Modul

Lehrformen

Selbststudium mit Print- und Onlinematerial

Dauer

1 Semester

Häufigkeit

Das Modul wird im Sommer- und Wintersemester angeboten.

Umfang

Workload: 450 h, ECTS-Punkte: 15

Teilnahmevoraussetzungen

Keine

Voraussetzungen für die Vergabe von ECTS-Punkten

Belegung aller Kurse und erfolgreicher Abschluss der Prüfung

Stellenwert der Note für die Endnote

15/180