B.A. Bildungswissenschaft
Studienportal

Online-Vortrag: Wissenschaftliches Arbeiten

Modul 2A weitere

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Datum: 30.10.2018

Daten in Kalender übernehmen
iCalendar: iCal (.ics-Format)
Google Kalender: 0

Dozent/in
Nora Berner, M.A.

Modulzuordnung


„Am Anfang jeder Arbeit sollte ein eigenes – wenn auch noch vages – Interesse an einem Problem, an einem Sachgebiet stehen. Persönliches Engagement ist der beste Start für die Arbeit, die vor Ihnen liegt. […] Wissenschaftliches Arbeiten braucht Motivation, Engagement und Kreativität.“ (Baumgartner/Payr 2001, S. 11)

Der Online-Vortrag gibt eine praxisorientierte Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten. Dabei werden die Logik der Recherche, sowie die Kooperation von sinnstiftenden Lesen und argumentatives Schreiben dargestellt und besprochen. Zudem wird neben der inneren Form einer wissenschaftlichen Arbeit auch die „äußere Form“ – also das Einhalten formaler Anforderungen und die ansprechende Gestaltung – behandelt.


Empfehlenswerte Literatur zur Veranstaltung:

Eco, Umberto (2010). Wie man eine wissenschaftliche Abschlussarbeit schreibt. 13. Aufl. Stuttgart: UTB.
Rost, Friedrich (2018). Lern- und Arbeitstechniken für das Studium. 8. Aufl. Wiesbaden: Springer VS.

Ort und Zeit
Virtuelles Klassenzimmer Adobe Connect.
Beginn um 18:00 Uhr

Technische Voraussetzungen
Für die Teilnahme an den Online-Vorträgen ist ein PC mit DSL-Internetanschluss (kein UMTS/HSDPA) und ein Headset (keine Lautsprecher verwenden) erforderlich. Bitte beachten Sie unbedingt die Detailinformationen zu den technischen Anforderungen. Überprüfen Sie bitte bereits im Vorfeld, ob Ihr PC den Anforderungen genügt und führen Sie den beschriebenen Technikcheck durch, um störungsfrei an dem Online-Vortrag teilnehmen zu können.

Zugang zum virtuellen Klassenzimmer
Um Zutritt zur Veranstaltung zu bekommen, melden Sie sich bitte als „Gast“ an und geben im Namensfeld Ihren Vor- und Nachnamen ein.

Das virtuelle Klassenzimmer wird um 17:45 Uhr geöffnet, d.h. 15 Minuten vor Beginn des Vortrags, um ausreichend Zeit für einen Technikcheck zu haben.

Für die Teilnahme an diesem Onlinevortrag kann keine Teilnahmebescheinigung erworben werden.