Aktuelles

    Info-Veranstaltung zu Mahara

    Am Mittwoch, 23.10. lädt das ZMI von 19 bis 20 Uhr zu einer Online-Info-Veranstaltung zu Mahara ein.

    Willkommen sind Studierende und Interessierte, die einen kurzen Überblick über die Funktionen und Bediendung von Mahara erhalten möchten.

    Der Link zur Veranstaltung lautet: https://emeeting.fernuni-hagen.de/mahara

     

    Informationen zur Teilnahme an eMeetings finden Sie hier: https://wiki.fernuni-hagen.de/helpdesk/index.php/Technische_Anforderungen_Adobe_Connect



    Am Freitag, 27.09. findet ein Webinar zum Thema „Abschlussarbeiten am Lehrgebiet Wissenschaftliche Weiterbildung und Hochschuldidaktik schreiben – wie, bei wem, was?“ statt

    Ab sofort: Anmeldung zum Webinar „Abschlussarbeiten an unserem Lehrgebiet schreiben – wie, bei wem, was?“

    Online-Informationsveranstaltung des Lehrgebiets Wissenschaftliche Weiterbildung und Hochschuldidaktik

    Das Erstellen einer Abschlussarbeit ist eine herausfordernde Aufgabe. Nicht selten tauchen unterschiedliche Fragen auf, die sowohl inhaltliche Fragestellungen (z.B. zu Thema und Erstellung eines Exposés) als auch formale Abläufe (z.B. zur Anmeldung der Abschlussarbeit) betreffen. Eine überlegte und strukturierte Planung vor Beginn des Arbeitsprozesses unterstützt dabei, einen guten Anfang zu finden und den Prozess des wissenschaftlichen Arbeitens gut zu bewerkstelligen.

    Mit unserer Online-Veranstaltung möchten wir Sie bei diesem Prozess zu unterstützen. Wir informieren Sie über die notwendigen Eckpunkte für die Erstellung Ihrer Abschlussarbeit, die Kriterien für die Beurteilung Ihrer Arbeiten sowie über die gemeinsamen Abstimmungsprozesse und die Kommunikationsabläufe in unserem Lehrgebiet. Sie erfahren, zu welchen Fragestellungen wir am Lehrgebiet forschen und welche Themen für Abschlussarbeiten interessant sein könnten.

    Rückfragen und Anmeldung bitte bis spätestens Mittwoch, den 25.09.19 an Frau Emilia Kasljevic.



    Anmeldestatus im Prüfungsportal bei Hausarbeiten

    Bitte beachten Sie, dass Ihr Status im Prüfungsportal von angemeldet (AN) auf in Bearbeitung (IB) gesetzt wird, sobald das Thema für die Hausarbeit vergeben wurde. Das bedeutet nicht, dass Ihre Anmeldung zur Prüfung gelöscht wurde. Sie finden den Status in Ihrer Leistungsübersicht. 



    Start der Online-Umfrage „E-Portfolio – Mahara“ im M.A. Bildung und Medien: eEducation

    Liebe Studierende des M.A. Bildung und Medien: eEducation,

    was halten Sie eigentlich vom E-Portfolio-Einsatz in Mahara in Ihrem Studiengang? Bitte nehmen Sie sich doch kurz Zeit für eine Online-Umfrage, die erstmalig zum E-Portfolio-Einsatz mit Mahara im M.A. Bildung und Medien: eEducation angeboten wird.

    Hier gelangen Sie zur Online-Umfrage:

    https://umfrage.fernuni-hagen.de/index.php/743594/lang-de

    Die Online-Umfrage dauert ca. 10 Minuten und ist vollständig anonym. Die Ergebnisse werden vor allem Ihnen als Studierende zugutekommen, da wir Ihre Erfahrungen und Eindrücke dazu nutzen möchten, den Studiengang bestmöglich zu gestalten und zu verbessern. Auch werden einzelne Ergebnisse zu Forschungszwecken genutzt. Sie können jederzeit Ihre Teilnahme zurückziehen, wenn gewünscht. Die Online-Umfrage ist bis zum 19.07.2019 für eine Teilnahme geöffnet.

    Kontaktieren Sie mich gern, wenn Sie Fragen oder Interesse an den Ergebnissen haben.

    Viel Spaß bei der Umfrage!

    Beste Grüße

    Noëlle Diegel

    noelle.diegel@fernuni-hagen.de



    Neues Wahlpflichtmodul im M.A. Bildung und Medien: eEducation

    Modul 7C: Methoden und Didaktik der Erwachsenenbildung

    Zum WS 2019 / 2020 startet das neue Wahlpflichtmodul des Lehrgebietes Wissenschaftliche Weiterbildung und Hochschuldidaktik.

    Dieses Wahlpflichtmodul beschäftigt sich mit aktuellen Fragestellungen der Erwachsenenbildung wie Digitalisierung, Internationalisierung, Diversität und Heterogenität von Lerngruppen. Diese Schwerpunktthemen werden direkt auf die beruflichen Handlungsfelder der Erwachsenenbildung bezogen. Die Didaktik nimmt in diesem Modul einen zentralen Stellenwert ein – so geht es gleichzeitig um die theoretische Vermittlung von didaktischen Ansätzen und um das praktische Erproben. Den Kern des Moduls bildet die Durchführung einer Zukunftswerkstatt (nach Jungk /Müllert, 1981), die als Online-Seminar gestaltet wird und in deren Mittelpunkt das projektorientierte Lernen steht. Das Modul wird mit einer Hausarbeit (Konzeptentwicklung) abgeschlossen, deren Themen im Rahmen der Zukunftswerkstatt entwickelt werden. Als fachliche Vorbereitung auf die Hausarbeit wird die Mitarbeit an modulbegleitenden Teilaufgaben notwendig.



    Neue App für die Studieneingangsphase im B.A. Bildungswissenschaft und M.A. Bildung und Medien: eEducation

    Wo lerne ich am liebsten? Welche Lernstrategien nutze ich? Welche Ziele verfolge ich in den ersten Semestern? Der einfache Einstieg ins Studium an der FernUniversität in Hagen gelingt mit der neuen Re:flect FeU-App. Ab sofort können Studierende in der Studieneingangsphase im B.A. Bildungswissenschaft und M.A. Bildung und Medien: eEducation die Anwendung auf ihren Smartphones nutzen. Die App ist für iOS- und Android-Geräte in den gängigen App-Stores erhältlich.

    Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Lehrgebiets Bildungstheorie und Medienpädagogik:
    https://www.fernuni-hagen.de/KSW/portale/ifbm/bildung_medien/forschung/projekte/reflect-feu/



    App-Testerinnen und App-Tester gesucht!

     

    Die Re:flect FeU ist die neue App für die Studieneingangsphase an der FernUniversität in Hagen – exklusiv für die Studiengänge B.A. Bildungswissenschaft und Master Bildung und Medien: eEducation!

    Wir suchen Studierende sowie wissenschaftliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus dem B.A. Bildungswissenschaft und dem Master Bildung und Medien: eEducation, die uns bei der Testung der neuen Re:flect FeU App unterstützen.

    Mit der Re:flect FeU behalten Studierende ihre FernUni-Termine einfach im Griff: Die App erinnert an alle wichtigen Termine rund um den betreffenden Studiengang. Die Anwendung weist zudem auf Wissen hin, das es im FernUni-Alltag zu beherrschen gilt, und hilft dabei, den eigenen Kompetenzerwerb im Blick zu behalten. So können sie die Selbstorganisation im Fernstudium besser bewältigen und sie lernen den eigenen Studiengang schneller kennen. Das alles erfahren Studierende der ersten Semester mittels geführter Reflexionsfragen, die auch auf passende Lernangebote und Unterstützungsmöglichkeiten hinweisen. Damit dient die App den Studierenden beim Einstieg in ihr Fernstudium und sie begleitet sie sicher durch die ersten Semester an der FernUniversität in Hagen.

    Das Lehrgebiet für Bildungstheorie und Medienpädagogik unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Claudia de Witt hatte die App bereits in einer ersten Pilotphase im Rahmen des BQ Projektes angeboten. Nun soll die weiterentwickelte Version der App offiziell in das Angebotsgefüge der FernUniversität in Hagen integriert werden. Daher werden Studierende und wissenschaftliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gesucht, die die neue Version der App testen und uns bei der Verbesserung unterstützen.

    Lernen Sie als eine bzw. einer der Ersten die Re:flect FeU kennen und registrieren Sie sich bis zum 31.03.2019 hier als App-Tester bzw. App-Testerin.