Herzlich willkommen zum M.A. Geschichte Europas – Epochen, Umbrüche, Verflechtungen!

Der M.A. Geschichte Europas – Epochen, Umbrüche, Verflechtungen behandelt vielfältige Facetten der Europäischen Geschichte in ihren Innen- und Außengrenzen. Der Studiengang wird vom Historischen Institut getragen, dessen Lehrgebiete, Geschichte und Gegenwart AlteuropasGeschichte der Europäischen Moderne und Geschichte Europas in der Welt, die unterschiedlichen gesellschafts- und kulturwissenschaftlichen Themenfelder, Fragestellungen und Perspektiven, die zum Verständnis der Geschichte Europas in besonderer Weise beitragen, integrieren.

Studienportal

Das Studienportal bietet Ihnen einen schnellen Zugriff auf alle studienrelevanten Informationen rund um den M.A. Geschichte Europas. Sie finden hier aktuelle Informationen zu den Studieninhalten, Veranstaltungen, Prüfungen, Zugangsvoraussetzungen, Studienzielen, Berufsfeldern etc.

Für Interessierte und Studierende im ersten Semester sind die wichtigsten Informationen unter der Rubrik Einstieg zusammengefasst. Detailliertere Informationen zum Studiengang beinhalten die Rubriken Studium und Prüfungen. Im Bereich Service finden Sie neben FAQ und Kontaktadressen auch wichtige Downloads wie z.B. die Prüfungs- und Studienordnung.

Dieser Studiengang ist durch AQAS e.V. akkreditiert.

AQAS Logo

Foto: Torsten Silz

Bitte beachten!

Online-Veranstaltung für alle Studienanfänger*innen der Fakultät KSW zum SoSe 2022
- veröffentlicht am 23. Dezember 2021

Hinweise & Testumgebung Online-Klausur
- veröffentlicht am

Hinweis zu Klausuruhrzeiten
- veröffentlicht am 7. Dezember 2021

Auf einen Blick

Abschluss: Master of Arts (M.A.)
Kosten insgesamt: ca. 1.100 Euro (in Regelstudienzeit)
Umfang: 120 credit points (ECTS)
Studiendauer: 4 Semester Vollzeit / 8 Semester Teilzeit