Prof. Dr. Sebastian Piecha

Lebenslauf

1985 geboren in Heydebreck-Cosel
2005 Abitur in Arnsberg
10/2005 - 05/2010 Studium der Rechtswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum
06/2008 - 05/2010 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Völkerrecht, Prof. Dr. Haratsch, FernUniversität in Hagen
05/2010 Erstes juristisches Staatsexamen am OLG Hamm
06/2010 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Völkerrecht, Prof. Dr. Haratsch, FernUniversität in Hagen
07/2010 - 08/2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Völkerrecht, Prof. Dr. Haratsch, FernUniversität in Hagen
07/2013 Teilnahme an der SEE Graduate EU Law Teaching & Research Academy am Europa-Institut in Saarbrücken
09/2013 - 10/2015 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Völkerrecht, Prof. Dr. Haratsch, FernUniversität in Hagen
09/2013 - 10/2015 Juristischer Vorbereitungsdienst im Bezirk des OLG Hamm
seit 08/2015 Lehrbeauftragter an der Hochschule des Bundes, Fachbereich Finanzen, Münster
09/2015 Promotion an der FernUniversität in Hagen (Dissertation: "Die Rettungsmaßnahmen zugunsten zahlungsunfähiger EU-Mitgliedstaaten - Eine unions- und verfassungsrechtliche Analyse")
10/2015 Zweites juristisches Staatsexamen
seit 11/2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Völkerrecht, Prof. Dr. Haratsch, FernUniversität in Hagen
seit 10/2016 Lehrbeauftragter an der BiTS Hochschule Iserlohn
2015-2021 Lehrbeauftragter an der HSPV NRW (Studienort Bielefeld), der University of Applied Sciences Europe (Iserlohn) sowie an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung (Fachbereich Finanzen, Münster)
2017-2021 Verwaltungsjurist, Kreis Paderborn
seit 2021 Professor für Staats- und Europarecht sowie Allgemeines Verwaltungsrecht, HSPV NRW

Vorträge

  • „A banking union as reaction to the crisis - A legal analysis of the Single Supervisory Mechanism“, Vortrag im Rahmen der International Graduate Conference "Crisis and Governance in Europe: Implications for State, Market and Society", organisiert vom Deutschen Forschungsinstitut für Öffentliche Verwaltung Speyer, der Andrássy Universität Budapest und dem Donau-Institut für interdisziplinäre Forschung Budapest, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, 18. April 2013.
  • „The challenge to the supremacy of EU law and the ECJ's 'Kompetenz-Kompetenz' from the German Federal Constitutional Court's perspective“, Vortrag im Rahmen der SEE Graduate EU Law Teaching & Research Academy am Europa-Institut in Saarbrücken, 5. Juli 2013.

Projekte

  • Jahr(gang): 2020

    • Ermächtigungsgrundlagen des Kommunalrechts (S. 555-573); Die Verpflichtungsklage im Kommunalrecht (S. 662-673); Die Fortsetzungsfeststellungsklage im Kommunalrecht (S. 694); Die allgemeine Leistungsklage im Kommunalrecht (S. 778-786); Die Feststellungsklage im Kommunalrecht (S. 854-856); Das Normenkontrollverfahren im Kommunalrecht (S. 905-909); Der Antrag nach § 80 V VwGO im Kommunalrecht (S. 931); Der Antrag nach § 123 VwGO im Kommunalrecht (S. 963-964)
      Piecha, Kommunalrecht in der Klausur, in: Eisentraut (Hrsg.), Verwaltungsrecht in der Klausur, 2020
      Auch online als Open Educational Resource im Volltext abrufbar: https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/9783110656220/html

    Jahr(gang): 2018

    • Von Straßburg nach Steinheim: Das neue Datenschutzrecht in nordrhein-westfälischen Kommunen
      Piecha, Von Straßburg nach Steinheim: Das neue Datenschutzrecht in nordrhein-westfälischen Kommunen, in: JuWissBlog Nr. 58/2018 v. 01.06.2018
    • Die EU-Datenschutz-Grundverordnung als Herausforderung für die Kreise und Gemeinden – Einblicke aus der Praxis
      Piecha, Die EU-Datenschutz-Grundverordnung als Herausforderung für die Kreise und Gemeinden – Einblicke aus der Praxis, Eildienst LKT NRW Nr. 7-8/2018, S. 350-353

    Jahr(gang): 2017

    • Rechtskultur und Globalisierung
      Piecha/Holljesiefken/Fischer u.a. (Hrsg.), Rechtskultur und Globalisierung, 2017
      Tagungsband zur 57. Assistententagung Öffentliches Recht 2017 in Hagen
    • Verfassungsfeindlich: ja, verboten: nein - Zum Ausgang des zweiten NPD-Verbotsverfahrens vor dem BVerfG
      Piecha, Verfassungsfeindlich: ja, verboten: nein - Zum Ausgang des zweiten NPD-Verbotsverfahrens vor dem BVerfG, in: JuWissBlog Nr. 8/2017 v. 24.01.2017

    Jahr(gang): 2016

    • Die Rettungsmaßnahmen zugunsten zahlungsunfähiger EU-Mitgliedstaaten
      Piecha, Die Rettungsmaßnahmen zugunsten zahlungsunfähiger EU-Mitgliedstaaten, Frankfurt a.M. 2016
      Zugl. Dissertation, FernUniversität in Hagen, 2015
    • Darum in die Ferne schweifen: Ein Werkstattbericht zur nächsten Assistententagung in Hagen
      Piecha, Darum in die Ferne schweifen: Ein Werkstattbericht zur nächsten Assistententagung in Hagen, in: JuWissBlog Nr. 70/2016 v. 18.08.2016

    Jahr(gang): 2014

    • The challenge to the supremacy of EU law and the ECJ's "Kompetenz-Kompetenz" from the German Federal Constitutional Court's perspective, in Centre for South East European Law School (Hrsg.), SEE-LAW NET: Networking of Lawyers in Advanced Teaching and Research of EU Law post-Lisbon. Outcome of the SEE Graduates EU Law Teaching & Research Academy - Collection of Papers, Skopje/Saarbrücken 2014, S. 42 - 51
      Piecha, The challenge to the supremacy of EU law and the ECJ's "Kompetenz-Kompetenz" from the German Federal Constitutional Court's perspective, in: Centre for South East European Law School (Hrsg.), SEE-LAW NET: Networking of Lawyers in Advanced Teaching and Research of EU Law post-Lisbon. Outcome of the SEE Graduates EU Law Teaching & Research Academy - Collection of Papers, Skopje/Saarbrücken 2014, S. 42 - 51
    • Historisch – Was bedeutet die Vorlage des BVerfG für das Kooperationsverhältnis mit dem EuGH?
      Piecha, Historisch – Was bedeutet die Vorlage des BVerfG für das Kooperationsverhältnis mit dem EuGH?, in: JuWissBlog Nr. 14/2014 v. 10.02.2014

    Jahr(gang): 2013

    • Die Krise aus verschiedenen Perspektiven der Wissenschaft beleuchtet – Kurzbericht zur Internationalen Graduiertenkonferenz »Crisis and Governance: Implications for State, Market and Society«, 18./19.04.2013 in Speyer
      Piecha, Die Krise aus verschiedenen Perspektiven der Wissenschaft beleuchtet – Kurzbericht zur Internationalen Graduiertenkonferenz »Crisis and Governance: Implications for State, Market and Society«, 18./19.04.2013 in Speyer, DVBl. 2013, S. 1372 - 1373

    Jahr(gang): 2012

    • Die Europäische Gemeinschaftsanleihe – Vorbild für EFSF, ESM und Euro-Bonds?
      Piecha, Die Europäische Gemeinschaftsanleihe – Vorbild für EFSF, ESM und Euro-Bonds?, EuZW 2012, S. 532 - 536
    • Die Wahlrechtsgleichheit
      Goebel/Piecha, Die Wahlrechtsgleichheit, AL 2012, S. 299 - 304

    Jahr(gang): 2011

    • Entscheidungsbesprechung zu BVerfG Urt. v. 7.9.2011 - 2 BvR 987/10, 2 BvR 1485/10, 2 BvR 1099/10 (Griechenland-Soforthilfe und Euro-Rettungsschirm)
      Piecha, Entscheidungsbesprechung zu BVerfG Urt. v. 7.9.2011 - 2 BvR 987/10, 2 BvR 1485/10, 2 BvR 1099/10 (Griechenland-Soforthilfe und Euro-Rettungsschirm), ZJS 2011, S. 544 - 549

    Jahr(gang): 2010

    • Le droit de retrait de l’Union Européenne selon le Traité de Lisbonne
      Piecha, Le droit de retrait de l’Union Européenne selon le Traité de Lisbonne, in: Berramdane/Cremer/Puttler/Rossetto (Hrsg.), Quel avenir pour l'intégration européenne? - Regards croisés franco-allemands sur le traité de Lisbonne, Tours 2010, S. 165 - 170.
Lehrstuhl Haratsch | 19.08.2021