Dr. Sebastian Piecha

E-Mail: sebastian.piecha

Telefon: +49 2331 987 - 2340

Fax: +49 2331 987 - 324

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Raum: Gebäude 8, C440

Lebenslauf

1985
geboren in Heydebreck-Cosel
2005
Abitur in Arnsberg
10/2005 - 05/2010
Studium der Rechtswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum
06/2008 - 05/2010
Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Völkerrecht, Prof. Dr. Haratsch, FernUniversität in Hagen
05/2010
Erstes juristisches Staatsexamen am OLG Hamm
06/2010
Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Völkerrecht, Prof. Dr. Haratsch, FernUniversität in Hagen
07/2010 - 08/2013
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Völkerrecht, Prof. Dr. Haratsch, FernUniversität in Hagen
07/2013
Teilnahme an der SEE Graduate EU Law Teaching & Research Academy am Europa-Institut in Saarbrücken
09/2013 - 10/2015
Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Völkerrecht, Prof. Dr. Haratsch, FernUniversität in Hagen
09/2013 - 10/2015
Juristischer Vorbereitungsdienst im Bezirk des OLG Hamm
seit 08/2015
Lehrbeauftragter an der Hochschule des Bundes, Fachbereich Finanzen, Münster
09/2015
Promotion an der FernUniversität in Hagen (Dissertation: "Die Rettungsmaßnahmen zugunsten zahlungsunfähiger EU-Mitgliedstaaten - Eine unions- und verfassungsrechtliche Analyse")
10/2015
Zweites juristisches Staatsexamen
seit 11/2015
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht sowie Völkerrecht, Prof. Dr. Haratsch, FernUniversität in Hagen
seit 10/2016
Lehrbeauftragter an der BiTS Hochschule Iserlohn

Vorträge

"A banking union as reaction to the crisis - A legal analysis of the Single Supervisory Mechanism", Vortrag im Rahmen der International Graduate Conference "Crisis and Governance in Europe: Implications for State, Market and Society", organisiert vom Deutschen Forschungsinstitut für Öffentliche Verwaltung Speyer, der Andrássy Universität Budapest und dem Donau-Institut für interdisziplinäre Forschung Budapest, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, 18. April 2013.

"The challenge to the supremacy of EU law and the ECJ's "Kompetenz-Kompetenz" from the German Federal Constitutional Court's perspective", Vortrag im Rahmen der SEE Graduate EU Law Teaching & Research Academy am Europa-Institut in Saarbrücken, 5. Juli 2013.

Projekte

Veröffentlichungen

[mehr erfahren]

Veröffentlichungen

Bücher

Konferenzbandbeiträge

Tagungsberichte

Zeitschriftenbeiträge

Sonstiges

Lehrstuhl Haratsch | 16.01.2019