Aktuelles

Neue Publikation von Ruben Ellinghaus und Kollegen aus Tübingen über die mentale Repräsentation zeitlicher Referenzinformation

[26.11.2020]

In seiner aktuellen Publikation im Journal of Experimental Psychology: Learning, Memory, and Cognition zeigt Ruben Ellinghaus gemeinsam mit Sophie Giel, Karin Bausenhart, und Rolf Ulrich von der Universität Tübingen Evidenz für eine supramodale Kodierung zeitlicher Referenzinformation.

Bilden Versuchspersonen eine interne Referenz für Zeit auf Basis wiederholter Dauerschätzung präsentierter Reize, isolieren und speichern sie dabei selektiv die zeitliche Information der Trägerreize. Dieses Ergebnis liefert einen Beitrag zu der aktuell diskutierten Frage, wie Menschen wahrnehmungsbezogenes Vorwissen bilden und in die Einschätzung der Gegenwart einbeziehen.

Ellinghaus, R., Giel, S., Bausenhart, K.M., Ulrich, R. (in press). Humans integrate duration information within and across modalities: Evidence for a supramodal internal reference of time. Journal of Experimental Psychology: Learning, Memory, and Cognition.

Hannah Kuster | 12.08.2021