Gemeinsam aktiv altern: SeniorenCampus am Campus Coesfeld der FernUniversität Hagen eröffnet neue Perspektiven

Die FernUniversität Hagen erweitert ihr Angebot am Campus Coesfeld um ein innovatives Format: den SeniorenCampus.


Dieses einzigartige Programm richtet sich speziell an ältere Menschen, die ihre Interessen vertiefen, neue Fähigkeiten erwerben und gemeinsam mit Gleichgesinnten lernen möchten.

Der SeniorenCampus Coesfeld verfolgt das Ziel, nicht nur einen Ort der Begegnung zu schaffen, sondern auch eine inspirierende Umgebung für lebenslanges Lernen, kulturellen Austausch und gemeinsame Aktivitäten. Der Campus Coesfeld erweitert damit das Bildungsangebot auf eine ganz neue Altersgruppe und setzt gleichzeitig ein Zeichen für eine inklusive Gesellschaft.

Vielfältige Angebote für eine aktive Gestaltung des Alter(n)s

Der SeniorenCampus bietet Veranstaltungen, die darauf abzielen, die geistige und soziale Gesundheit der Senioren zu fördern. Am 17.01.2024 findet eine Veranstaltung mit der Studienberatung zum Thema „Studium nach dem Erwerbsleben“ statt. Interessiert sind hierzu herzlich eingeladen.

Zukunftsweisende Perspektiven für Senioren und die Gemeinschaft

Der SeniorenCampus am Campus Coesfeld ist nicht nur ein Ort für Bildung und Freizeit, sondern auch ein Schritt in Richtung einer altersfreundlichen Gemeinschaft. „Wir glauben an die positiven Auswirkungen eines solchen Formates nicht nur für die Senioren, sondern für die gesamte Region“, so Ursula Dertmann, Leiterin des Campus Coesfeld. Der SeniorenCampus ist Teil der Bemühungen des Campus Coesfeld, Bildung für Menschen aller Altersgruppen zugänglich zu machen. Die Erweiterung des Angebots auf ältere Studierende unterstreicht das Engagement der Universität für lebenslanges Lernen und die Förderung einer inklusiven Bildungsumgebung.

Die FernUniversität Hagen am Campus Coesfeld freut sich auf eine vielversprechende Zukunft, in der der SeniorenCampus zu einem bedeutenden Ort für generationsübergreifende Begegnungen und lebenslanges Lernen wird.

Campus Coesfeld | 06.02.2024