Hardware und Empfehlungen

Zu den Themen


Rechner und Notebooks

Das ZDI empfiehlt bei der Neubeschaffung eines Arbeitsgerätes anstelle eines PCs einen Laptop zu beschaffen, da dieser auch für die Arbeit im Homeoffice und unterwegs genutzt werden kann.

Arbeitsplatz-Rechner und Notebooks

Notebooks:
  • Dell Latitude 3440 mit 14“ Display
  • Dell Latitude 3540 mit 15.6“ Display
  • Für den Einsatz von Notebooks am Arbeitsplatz wird eine Dockingstation benötigt.
PCs:
  • Lenovo ThinkCentre M70s Gen3
  • Lenovo ThinkCentre M90t Gen3

(gemäß der aktuellen Rahmenvereinbarungen ab dem 01.08.2023 im Vertragszeitraum)

Hinweis zur Beschaffung

Von der hier angegebenen Geräteempfehlung kann in begründeten und mit dem ZDI abgestimmten Ausnahmefällen abgewichen werden.

Garantie:

Für alle Basis-Rechner (Basis-PC und High-End) gibt es eine bundesweite vor-Ort-Garantie, die im Garantiefall auch vor Ort in den Campusstandorten in Anspruch genommen werden kann.


Basis-Profile

  • Notebooks Notebook 14" Notebook 15,6"

    Modell

    Dell Latitude 3440

    Dell Latitude 3540

    Prozessor

    Intel Core i5-1335U (10x 1,3 GHz) Intel Core i5-1335U (10x 1,3 GHz)

    Arbeitsspeicher

    16 GB, 2 x 8 GB, DDR4

    16 GB, 2 x 8 GB, DDR4

    SSD (Flash-Festplatte)

    512-GB-M.2-2230-PCIe-NVMe-SSD

    512-GB-M.2-2230-PCIe-NVMe-SSD

    DVD-Laufwerk

    ohne

    ohne

    Display-Größe

    14"", 60 Hz, WVA/IPS, ohne Touchfunktion, reflexionsarm

    15,6"", 60 Hz, WVA/IPS, ohne Touchfunktion, reflexionsarm

    Display-Auflösung

    1920 x 1080

    1920 x 1080

    WLAN

    Intel(R) Wi-Fi 6E AX211, 2 x 2,802.11ax

    Intel(R) Wi-Fi 6E AX211, 2 x 2,802.11ax

    Bluetooth

    5.1

    5.1

    UMTS

    ohne

    ohne

    Kamera

    1080p FHD

    1080p FHD

    USB 3.2

    2x USB 3.2, 1x USB 3.2 mit PowerShare

    2x USB 3.2, 1x USB 3.2 mit PowerShare

    USB Typ-C

    1x USB Typ-C 3.2 mit Stromversorgung und
    DisplayPort

    1x USB Typ-C 3.2 mit Stromversorgung und
    DisplayPort

    Thunderbold (Typ C)

    ohne

    ohne

    Gewicht

    1,54 kg

    1,81 kg

    Garantie

    3 Jahre Vor-Ort-Service

    3 Jahre Vor-Ort-Service

    Windows-Lizenz

    enthalten

    enthalten

    Preis ca. (ohne MWST)

    822,60 €

    819,40 €

    optional

    für beide Notebook-Modelle:

     

    Dockingstation

    LogiLink UA0373

    3x USB 3.2 Gen 1

    1x USB-C (Power Delivery)

    2x HDMI

    1x VGA

    1x Gigabit-LAN

    1x HDMI 2.0b

    1x Gigabit-LAN

    1x Kopfhörer

    Dell Docking Station WD19S

    3x USB 3.1

    1 x USB-C

    1x USB- C mit DisplayPort

    1x Thunderbolt 3

    2x DisplayPort

    1x HDMI 2.0

    Modell Lenovo ThinkCentre M70s Gen3 Lenovo ThinkCentre M90t Gen3
    Prozessor

    Intel Core i5-12400

    Intel Core i9-12900

    Arbeitsspeicher 16 GB DDR4 32 GB DDR5
    SSD (Flash-Festplatte) 256 GB M.2 NVMe 512 GB SSD M.2 2280 PCIe Gen4 TLC Opal
    Festplatte (konventionell) ohne 1 TB S-ATA-6G 7200 RPM
    DVD-Laufwerk DVD-RW DVD-RW
    Tastatur / Maus enthalten enthalten
    Anschlüsse Hinten: 1x HDMI, 2x DP, 4x USB, 1x Ethernet, 1x line-out
    Vorne: 4x USB, 1x USB-C, 1x Kopfhörer, 1x Mikrofon
    1x HDMI, 2, DP, 4x USB, 1x Ethernet, 1x line-out
    Vorne: 1x USB-C, 4x USB, 1x Kopfhörer, 1x Mikrofon
    USB 3 / USB 2 6 / 2 + 1 USB Type C (USB3) 8 / 3 + 1 USB Type C (USB3)
    Garantie 3 Jahre vor Ort 3 Jahre vor Ort
    Windows-Lizenz enthalten enthalten

    Preis ca. (ohne MWST)

    891,58 €

    1.273,68 €

    Preise finden Sie für alle Geräte im SRM-Portal.

  • Software in der Cloud

    • M365 steht mit allen Office Anwendungen sowie Teams und weiteren Anwendungen zur Verfügung
    • Zoom
    • Adobe Connect

    Lokal installierte Software

    • Partitionierung der Festplatte in Laufwerke C: (+ D: beim High-End Modell)
    • Windows 10 Education
    • M365 mit den Komponenten Word, Excel, Powerpoint, Outlook, Access, OneNote
    • Firefox ESR x64
    • Frutiger-Schriften
    • CDBurner XP (kostenloses Brennprogramm)
    • 7-ZIP (kostenloses Packprogramm)
    • Teamviewer Quicksupport (Kostenloses Programm zum Fernsupport durch den Helpdesk)
    • Cisco AnyConnect VPN-Client (bei Notebooks)
    • VLC-Mediaplayer
    • Sophos
  • Aktuell gibt es kein Notebook, das den rechtlichen Vorgaben eines ergonomisch korrekten Arbeitsplatzes genügt. Nach Rücksprache mit der Betriebsärztin der FernUniversität kann ein Notebook aber unter Anschluss der folgenden Geräte als Arbeitsplatz genutzt werden:

    • ein externer Bildschirm (wegen der korrekten Augenhöhe des Bildschirms)
    • eine externe Tastatur
    • eine externe Maus

    Damit ist auf jedenfall eine Dockingstation erforderlich.

    Unter Berücksichtigung der obigen Vorgaben, kann das im Standard vorgeschlagene Notebook als vollwertiger Arbeitsplatz-Rechner eingesetzt werden, sofern ein Notebook generell für die jeweilige Tätigkeit erforderlich ist. Bedenken Sie dabei aber bitte, dass ein Notebook in der Regel nicht so leistungsfähig ist wie ein PC und gleichzeitig höhere Kosten verursacht.

    Betriebsärztlicher Dienst der FernUniversität

 

Hardware-Empfehlungen

für TFT-Monitore, Drucker, Scanner, externe Brenner, Webkamera und Mikrofon/Lautsprecher

Für die Beschaffung von Monitoren, Druckern, Scannern und weiteren IT-Geräten empfehlen wir Ihnen die unten stehende Hardware. Bei Bestellung der von uns vorgeschlagenen Hardware verkürzen Sie den Bestellablauf, da das Dez. 4.3 Ihren Beschaffungswunsch dann ohne weiteren Umweg über das ZDI bearbeiten kann. Bei der Beschaffung von nicht empfohlener Hardware muss das ZDI für jeden Einzelfall eine Stellungnahme schreiben. Die aufgelistete Hardware ist vom ZDI auf Eignung überprüft und stets aktuell.

Für die Zentrale Hochschulverwaltung werden nur die hier veröffentlichten Standardgeräte beschafft. Daher schreiben Sie einfach in Ihre Beschaffung im SAP-Portal ‚Standard XY‘.

  • Monitore

    Wir empfehlen die folgenden Monitore aus dem Rahmenvertrag:

     

    ThinkVision T24i-30

    Lenovo ThinkVision T27h-30

    DELL P2723QE

    Größe

    60.5 cm (23,8 Zoll)

    68,6 cm (27 Zoll)

    68,6 cm (27 Zoll)

    Farbe

    Schwarz

    Schwarz

    Schwarz
    Auflösung (nativ) 1920x1080Pixel (FHD) 2.560 x 1.440 Pixel (WQHD) 3.840 x 2.160 Pixel (4K UHD)

    Schnittstellen

    1xDisplayPort
    1x HDMI
    1x VGA

    1xDisplayPort
    1x HDMI
    1x USB C

    1xDisplayPort
    1x HDMI

    Monitorkabel:

    Die Monitore im Rahmenvertrag werden mit verschiedenen Kabeln ausgeliefert, die eine Nutzung an den Standard-Rechnern ermöglicht. Sollten Sie weitere Kabel benötigen oder andere Endgeräte mit Monitorkabeln verbinden wollen, können Sie hierzu ebenfalls ggf. den Rahmenvertrag für Monitore nutzen. Beachten Sie bitte, dass ggf. Versandkosten anfallen können. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Dez. 4.3.

    Drucker

    Drucker Ausstattung Preis
    HL-L8260 CDW ca. 250 €
    Brother
    HL-L5100DN
    ca. 160 €
    HP Color LaserJet
    Pro MFP M479dn
    ca. 420 €
    HP Color Laserjet
    Pro M454dn
    ca. 300 €
    HP LaserJet
    Pro M15a
    ca. 80 €

    Hinweise zur Druckerbeschaffung

    • Um die Herstellergarantie aufrechtzuerhalten, sind während der Garantielaufzeit nur Originaltoner zu nutzen!
    • Wir empfehlen allen Beschäftigten, aus Kostengründen keine lokalen Drucker zu beschaffen, sondern auf die zahlreich vorhandenen Netzwerkdrucker zuzugreifen.

    Bei Fragen zu den Kosten der zugehörigen Toner-Kartuschen wenden Sie sich bitte an Martina Ewen in der Zentralen Beschaffung.

    E-Mail: martina.ewen

    Telefon: +49 2331 987-4130

    Scanner

    Alle Scanner werden ohne Netzwerkkarte empfohlen. Falls Scan2Mail-Funktionalität benötigt wird, kann einer der zentralen MUFTIs benutzt werden.

    Epson GT-2500 Canon CanoScan 5600F Canon DR-M160
    Flach­bett-Farb­bild­scanner DIN A4
    Automa­tischer Dokumenten­einzug
    Geschwindig­keit ab 2,5 ms/Zeile
    Auflösung optisch bis zu 1200 x 1200 dpi
    Ausgabe­auflösung bis zu 9600 dpi
    USB-Schnitt­stelle
    nicht für ELO-Anwendungen geeignet
    Flach­bett­scanner DIN A4
    Geschwindigkeit ab 1,8 ms/Zeile
    Auflösung optisch 4800x9600 dpi
    USB-Schnitt­stelle
    nicht für ELO-Anwen­dungen geeignet
    Duplex-Einzugs­scanner DIN A4
    Einzug bis 50 Blatt
    Geschwindigkeit bis zu 60 Seiten / Minute
    Auflösung optisch 600x600 dpi
    USB-Schnitt­stelle
    dringend für ELO-Anwendungen empfohlen
    nicht für das Scannen von Büchern geeignet
    Preis: ca. 680 € Preis: ca. 137 € Preis: ca. 960 €

    Externer Brenner

    Als "mobiles" Speichermedium werden inzwischen USB-Sticks bevorzugt. Sollte dennoch ein Brenner erforderlich sein, so empfehlen wir das folgende Modell, das dann kostengünstig abteilungsweise eingesetzt werden kann.

    Samsung SE-208AB schwarz SLIM

    Schnittstelle: USB 2.0
    Preis: ca 30 €

    Webkamera und Mikrofon/Lautsprecher

    Hinweis: Für einen kurzzeitigen Einsatz kann ein "Multimedia-Kit" bestehend aus Webkamera und Mikrofon/Lautsprecher auch beim Helpdesk ausgeliehen werden.
    Die folgende Empfehlung ist für den professionellen Einsatz gedacht. Insbesondere die Mikrofon/Lautsprecherkombination ist für die Verwendung in kleineren Gruppen geeignet (Raummikrofon).

    Webkamera: Logitech HD Pro Webcam C920s bzw. LOGITECH C930e HD Webcam

    Preis: 99,99 €

    Mikrofon/Lautsprecher: Jabra Speak 710

    Preis: 336,00 €


    Zentral verwaltete Dienst-Smartphones

    Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die ein dienstliches mobiles Endgerät für ihre tägliche Arbeit nutzen möchten, haben bei einer Beschaffung die Möglichkeit eingeschränkt zwischen verschiedenen Geräteausführungen zu wählen. Bei besonderen Anforderungen können Sie uns gerne kontaktieren.

    Helpdesk-Wiki: Thema Dienst-Smartphones/Geräteauswahl

Beschaffung

Sobald der Beschaffungsvorgang im ZDI eingegangen ist, bekommen Sie eine Bestätigungsmail vom Helpdesk mit einer eindeutigen Ticketnummer (# SHB...). Für einen reibungslosen Vorgang antworten Sie bitte auf diese Mail, ohne den Betreff zu verändern.

Bei Rückfragen zu Ihrem neuen Rechner teilen Sie uns bitte immer die Ticketnummer mit, die Sie vom Helpdesk erhalten haben.

weiterführende Informationen zur Beschaffung

Informationen, Checklisten und Anleitungen zur Beschaffung (Dez.4.3)

Bitte vor der Bestellung beachten:

Bei der Beschaffung neuer Hardware sind grundsätzlich die Basis-Geräte zu bestellen (z.B. Basis Notebook). Soll leistungsfähigere und teurere Hardware beschafft werden, ist dies im Beschaffungsantrag im Feld „Interne Notizen“ gesondert zu begründen.

Hinweis zu Basis-Software:

Die Basis-Software wird vom ZDI auf jeden Rechner vorinstalliert. Dabei fallen keine zusätzlichen Lizenzkosten für Software an.

Beschaffung über SAP-Portal:

Verwenden Sie für die Beschaffung das SAP-Portal und legen Sie die gewünschte Geräte-Kombination bzw. das Zubehör in Ihren Einkaufswagen.


Absetzung alter Geräte

Antrag auf Absetzung (PDF 1 MB bedingt barrierefrei)

Für die Abschreibungen / Absetzungen von Hardware ist nicht das ZDI, sondern das Dez. 4.2 zuständig. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die entsprechenden Kolleginnen und Kollegen im Dez. 4.2.

Bitte geben Sie die abgesetzten Geräte auch nicht einfach ins ZDI zurück, sondern setzen Sie sich auch hier mit dem Dez. 4.2 in Verbindung.

 
 
Kontakt Helpdesk

Kontakt Helpdesk

Wir beantworten gerne Ihre Fragen!

E-Mail: helpdesk

Telefon: +49 2331 987-4444

Mo. - Fr. 08:00 - 16:00 Uhr

Helpdesk Wiki

web-zdi | 15.01.2024