B.A. Kulturwissenschaften
mit Fachschwerpunkt Geschichte, Literaturwissenschaft, Philosophie
Studienportal

Schaukasten

Studienmaterial
Geschichte

G1: Bürger, Nichtbürger, Judenbürger: Soziale Verwerfungen in der Bürgergemeinschaft einer mittelalterlichen Stadt. Das Zeugnis der Frankfurter Ratsakten des 15. Jahrhunderts
(Kapitel II aus dem Kurs 03502: Soziale Ordnung durch Ungleichheit. Eine Einführung in die Geschichte Alteuropas)

G1: Stadt und Gesellschaft im Bild
(Kapitel IX aus dem Kurs 03504: Transfer und Transformation. Eine Einführung in die außereuropäische Geschichte).

Literaturwissenschaft

L2: Zur Geschichte der Medienwissenschaft
(Kapitel 4.2 aus dem Kurs 03535: Kultur und Medien)

L3: Kriminalroman als Genre: Definitionen
(Kapitel 3 aus dem Kurs 03540: Kriminalanthropologie: Repräsentation von Kriminalität und Strafverfolgung in Literatur und Film)

L6: Memoria: Rhetorisches Gedächtnis und literarische Erinnerung: Einleitung
(Kapitel 1 aus dem Kurs 03543: Memoria: Rhetorisches Gedächtnis und literarische Erinnerung)

Philosophie

P1: Ursprung, Vermögen und Grenzen menschlicher Erkenntnis / (Un-)Abhängigkeit des Erkenntnisobjektes vom Erkenntnissubjekt
(Auszüge aus dem Kurs 03561: Einführung in die Theoretische Philosophie anhand ihrer Disziplinen)

P1: Sprachphilosophie
(Auszug aus dem Kurs 03561: Einführung in die Theoretische Philosophie anhand ihrer Disziplinen)

P2: Was ist Praktische Philosophie?
(Auszug aus Kapitel 1 aus dem Kurs 03563: Einführung in die Praktische Philosophie)

Studentische Beiträge

 AG Geschichte2015-07-18 12.18.45 (2)

Arbeitsgruppe Geschichte in Frankfurt

Ein großer Vorteil des Fernstudiums ist die Möglichkeit, vom eigenen Schreibtisch aus studieren zu können, ohne sich an feste Vorlesungszeiten halten zu müssen. Hin und wieder möchte man sich aber doch auch mit persönlich mit Kommilitonen über das Gelernte austauschen. Unsere AG bietet die Möglichkeit dazu.
Die Gruppe trifft sich ca. einmal im Monat für ca. 3 Stunden im Regionalzentrum Frankfurt. Die Teilnehmer haben ganz unterschiedliche Module dem Bachelor Kulturwissenschaften und dem Master Europäische Moderne belegt. Schwerpunkt der Treffen sind die Module aus dem Bereich Geschichte, aber Literatur und Philosophie werden auch berücksichtigt.
Die Treffen leben von der Beteiligung der Gruppenmitglieder. Es besteht die Möglichkeit, sich mit vorbereiteten Referaten zu einzelnen Kurseinheiten einzubringen, Hausarbeitsprojekte vorzustellen oder über allgemeine Fragen, die im Studium auftauchen zu sprechen und voneinander zu lernen. Es werden auch Hilfsmittel zum Studium, wie z.B. Literaturverwaltungsprogramme vorgestellt. Teilnehmer, die dieselben Module belegt haben, bildeten in der Vergangenheit auch immer wieder eigene kleinere Lerngruppen z.B. für die Klausuren in G1 und L1.
Sehr profitiert haben die Teilnehmer auch von den Prüfungsvorbereitungen, die Frau Waffner (Online Tutorin der Moodle Plattform für verschiedene Module) einmal im Semester anbietet. Hier können sie noch einmal weiter über den studentischen Tellerrand hinaus blicken und erhalten sinnvolle Tipps für die anstehenden Prüfungen. Diese Termine werden gesondert bekannt gegeben.

Die Treffen im Wintersemester 2016/2017 finden an folgenden Tagen statt:

Samstags, 10:00 bis 13:00 Uhr:

  • 2016: 15. Oktober 2016 , 5. November, 3. Dezember
  • 2017: 14. Januar, 18. Februar

Informationen zur Anfahrt finden Sie hier. (http://www.fernuni-hagen.de/stz/frankfurt/adresse.shtml)

Bei Interesse an den Treffen würde ich mich über eine Kontaktaufnahme unter
Sabine.Hynek(a)FernUni-Hagen.de freuen.
gez. Sabine Hynek