Service

Fragen und Antworten zum M.A. Soziologie – Zugänge zur Gegenwartsgesellschaft (F.A.Q.s)

(Stand: 08/2017)

 

Welche Zugangsvoraussetzungen gelten für den M.A. Soziologie?

Die Einschreibvoraussetzungen finden Sie hier sowie in der aktuell gültigen Prüfungsordnung für M.A.-Studiengänge der Fakultät KSW der FernUniversität.

Muss ich Deutschkenntnisse nachweisen?

An der FernUniversität werden nur deutschsprachige Studiengänge angeboten. Alle Bewerberinnen und Bewerber, die ihre Studienqualifikation nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben, müssen bei der Einschreibung einen anerkannten Nachweis der Deutschkenntnisse vorlegen. Die FernUniversität bietet keine studienvorbereitenden Sprachkurse und Sprachprüfungen an.

Einen Deutschtest können Sie im Ausland z.B. an einem Goethe-Institut absolvieren. Ein Verzeichnis der an der FernUniversität anerkannten Sprachnachweise listet das Studentische Auslandsamt.

Kann ich mir bereits erbrachte Prüfungsleistungen anerkennen lassen?

An einer anderen Hochschule erbrachte Leistungen können anerkennt werden, sofern die erlernten Kompetenzen äquivalent zu denen eines der Module des Studienganges ist und die Umfänge der Studien- und Prüfungsleistungen vergleichbar sind. Es ist möglich, an einer Hochschule erbrachte (und geprüfte) Einzelleistungen für die Anerkennung eines Moduls zu kombinieren.

Gleichzeitig gilt: Es können für den M.A.-Studiengang keine Leistungen anerkannt werden, die in einem B.A.-Studiengang erbracht wurden.

Für eine Anerkennung müssen Sie einen schriftlichen Antrag einreichen. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite im Studienportal.

Können Leistungen aus Magister- und Diplomstudiengängen anerkannt werden?

Ja, prinzipiell ist das möglich. Da sich die Studienstruktur der Bachelor-/Master-Studiengänge allerdings sehr von derjenigen der alten Diplom-/Magister-/Lehramtsstudiengänge unterscheidet, ist es oft schwierig, sinnvolle Kombinationen Ihrer Leistungen für Module des Studienganges zu finden. Bitte beachten Sie zudem, dass innerhalb des Masterstudiengangs nur Leistungen aus dem Hauptstudium anerkannt werden können.

Für einen Anerkennung müssen Sie einen schriftlichen Antrag einreichen. Weitere Informationen für Anerkennungen im M.A.-Studiengang Soziologie finden Sie im Studienportal.

Kann ich mir Veranstaltungen meiner früheren Hochschulen als Präsenzseminare anerkennen lassen?

Das ist leider grundsätzlich nicht möglich. Präsenzseminare sind Teil der Lehre dienen neben der Erörterung und Sicherung der wissenschaftlichen Inhalte vor allem der Vermittlung von Kompetenzen,  Qualifikationen und Umgangsformen, die für Wissenschaft als öffentliche Praxis unumgänglich sind. Diese Leistungen sind daher innerhalb der von den jeweiligen Lehrgebieten angebotenen Präsenzveranstaltungen zu absolvieren.

Wie hoch sind die Kosten für das Studium?

Sämtliche Informationen zu den anfallenden Kosten finden Sie auf den allgemeinen Informationsseiten der FernUniversität.

Wer gibt mir Auskunft über mein Studienkonto?

Über Ihr Studienkonto kann Sie das Studierendensekretariat informieren.

Kann ich während des Studiums zwischen Teilzeit- und Vollzeit wechseln?

Ja, das ist problemlos möglich. Sie können innerhalb jeder Rückmeldephase Ihren Status wechseln.

Wie viele Module muss ich in welcher Reihenfolge belegen?

Der M.A.-Studiengang Soziologie gliedert sich in zwei Phasen: In der Grundlagenphase müssen die Module 1 und 2 bearbeitet werden. Es wird dringend empfohlen, zuerst die beiden Module dieser Phase zu bearbeiten und mit Prüfungen abzuschließen, bevor Module der Vertiefungs- und Forschungsphase studiert werden. In der Vertiefungs- und Forschungsphase müssen die vier Module 3 bis 6 und eines der Erweiterungsmodule  E1 bis E3 studiert werden. Die Reihenfolge ist beliebig. Prüfungen in mehr als einem Erweiterungsmodul sind nicht möglich.

Insgesamt müssen im Studium also sieben Module sowie die M.A.-Abschlussarbeit absolviert werden.  

 

Eine Übersicht über die Module und den Studienverlauf finden Sie hier.

Muss ich Präsenzveranstaltungen besuchen?

Auch wenn Sie an einer FernUniversität studieren, sind Präsenzveranstaltungen (entweder an der Universität in Hagen oder in den regionalen Studienzentren) ein Teil Ihres Studiums. Zu einzelnen Modulen werden neben Präsenz- auch Online-Seminare angeboten. In den Präsenz- und Online-Seminaren werden z.B. Studieninhalte mit den Dozierenden sowie anderen Studierenden erarbeitet und diskutiert. In dem M.A.-Studiengang Soziologie ist der Besuch von einem Präsenz- oder Online-Seminar im Studienverlauf verpflichtend. Es wird empfohlen, bereits in der Basisphase an einem Seminar teilzunehmen.

Was muss ich bei der Prüfungsanmeldung und -abmeldung beachten?

Zunächst sollten Sie überprüfen, ob Sie alle Kurse eines Moduls belegt haben, da Sie sich andernfalls nicht für die Modulprüfungen anmelden können.

Zudem müssen Sie auf die Prüfungsanmeldezeiträume achten: 15.04. bis 15.06. für das Sommersemester sowie 15.10. bis 15.12. für das Wintersemester. Sie können sich ausschließlich innerhalb dieser Zeiträume anmelden!

Sofern Sie sich entschließen, eine bereits angemeldete Prüfung nicht ablegen zu können oder nicht ablegen wollen, müssen Sie die Prüfung abmelden. Eine Prüfungsleistung gilt als mit „nicht bestanden“, wenn die Abmeldung nicht fristgemäß erfolgt bzw. eine Arbeit nicht fristgerecht abgegeben wird! Die Zeiträume für die Abmeldung variieren (u.a. abhängig von der gewählten Prüfungsform), erstrecken sich i.d.R. jedoch über den Anmeldezeitraum hinaus. Bedenken Sie jedoch, dass je nach Zeitpunkt Gebühren für die Abmeldung anfallen können.

 

Die An- und Abmeldung zu allen studienbegleitenden Prüfungen (Klausuren, mündliche Prüfungen, Hausarbeiten) erfolgt ausschließlich online im Prüfungsportal. 

Bei der Abmeldung einer mündlichen Prüfung informieren Sie bitte unbedingt zusätzlich auch das jeweilige Lehrgebiet, bzw. die Prüferin oder den Prüfer.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Prüfungsamtes.

Darf ich eine Haus-/Abschlussarbeit frankiert mit einer Internetmarke verschicken?

Eine Haus- oder Abschlussarbeit ist fristgemäß im Prüfungsamt einzureichen. Die Einhaltung der festgelegten Abgabefrist wird durch den Poststempel nachgewiesen. Bei Internetmarken sind Entgelt, Erstellungsmonat und -jahr aufgedruckt. Die Entwertung von Internetmarken erfolgt nicht durch einen Poststempel. Weil der Poststempel auf Internetmarken i.d.R. fehlt, kann auch nicht die fristgerechte Abgabe nachgewiesen werden. Aus diesem Grund ist die Verwendung von Internetmarken nicht geeignet.

Was muss ich bei der Anmeldung zur Abschlussarbeit beachten?

Das Vorgehen zur Anmeldung der M.A.-Abschlussarbeit wird hier beschrieben. Sollten dennoch Unklarheiten bestehen, können Sie sich gerne an Frau Geise-Fronzeck im Prüfungsamt wenden.