Einreichung und Regeln

Illustration: Smartphone filmt Upload-Symbol Foto: FernUniversität
Ist Ihr Clip fertig, können Sie ihn ab August ins FernUni-Web hochladen.

Die Regeln sind schnell erklärt: Thematisch müssen sich die Videos auf die FernUniversität in Hagen beziehen. Wir haben dazu sechs Themenvorschläge zusammengestellt, Sie können aber auch einen eigenen Schwerpunkt setzen. Die Clips dürfen maximal drei Minuten lang sein. Erlaubt sind alle digitalen Formate. Die Einreichung ist von Anfang August bis zum 15. Dezember 2018 möglich.

Lesen Sie hier die vollständigen Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

  • Teilnehmen können Alumni, Studierende, Weiterbildungsstudierende der FernUni, Mitarbeitende und FernUni-Interessierte.
  • Es können sich sowohl Einzelne als auch Gruppen am Wettbewerb beteiligen.
  • Titel des Filmfestivals der FernUniversität in Hagen ist: Clip it, Cut it, Share it!
  • Der Beitrag soll sich inhaltlich auf die FernUniversität beziehen. Dabei kann ein eigenes Thema gewählt oder einer der folgenden sechs Themenvorschläge umgesetzt werden (Erläuterungen dazu finden sich auf der Webseite des Filmfestivals):
    1) Einfach erklärt – besser gelernt
    2) Digitale Zukunft – FernUni-Fiction
    3) Gestern unter Tage – heute ganz oben
    4) Familie, Firma, Fernstudium – alles unter einem Hut!
    5) Klug sein, Stark sein, Frau sein – so geht’s!
    6) Es muss nicht immer Bachelor sein – mein Weg zum Wissen
  • Die Clips dürfen maximal drei Minuten lang sein. Erlaubt sind alle klassischen digitalen 2D-Formate.
  • Für die Anmeldung eines Films zum Filmfestival laden Sie ihn einfach über den Upload-Link auf dieser Webseite hoch oder Sie senden einen digitalen Datenträger ein (dieser kann leider nicht zurückgeschickt werden).
  • Teilnehmende müssen das Formular ausfüllen, das sie auf der Website des Filmfestivals finden und per Post dem Organisationsteam zuschicken. Alle Felder, die mit "Pflichtfeld" gekennzeichnet sind (markiert mit einem Sternchen "*"), sind zur Wirksamkeit der Anmeldung auszufüllen.
  • Alle im Filmbeitrag gezeigten Personen sind mit der Veröffentlichung gemäß dieser Teilnahmebedingungen einverstanden.
  • Urheber- und Persönlichkeitsrechte Dritter werden nicht verletzt. Teilnehmende haben die Nutzungsrechte an allen verwendeten Bildern, Musik und Texten.
    Falls Musik verwendet wird, muss sie selbst komponiert oder mit einer eindeutigen Quellenangabe (Name, Webadresse) gekennzeichnet sein und sollte unter einer "Creative Commons"-Lizenz veröffentlicht sein. Der Name des jeweiligen Autors bzw. der jeweiligen Autorin wird gemäß den Creative Commons Lizenzen im Abspann oder bei den Titeln genannt. Es muss auf jeden Fall eindeutig sein, dass die Musik nicht GEMA-pflichtig ist.
    Teilnehmende sind verantwortlich für etwaige Rechtsverletzungen im Rahmen der Teilnahme ihres Films und stellen die FernUniversität in Hagen insoweit von allen Rechten Dritter frei, einschließlich der Kosten einer etwaigen Rechtsverfolgung.
  • Mit der Einsendung des Beitrags, sind Einsendende damit einverstanden die nicht-exklusiven Rechte an der Veröffentlichung und Weiterverwertung des Beitrags an die FernUniversität in Hagen zu übertragen.
  • Die eingereichten Filme werden unter Angabe des Namens der Teilnehmenden auf der Website der FernUniversität veröffentlicht. Die Filme sind zum Download freigegeben und können auch über Videoportale im Internet (z. B. „youtube“) angesehen und heruntergeladen werden.
  • Jeder Beitrag des Filmfestivals wird gesichtet und im Vorfeld darauf überprüft, ob er den gesetzlichen Bestimmungen des Jugendschutzes entspricht sowie keine rassistischen, sexistischen o.ä. Inhalte hat. Grundsätzliche Voraussetzung für die Zulassung ist die Erklärung eines jeden Teilnehmenden, dass sie/er mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden ist. Die zugelassenen Teilnehmenden werden darüber rechtzeitig vor dem Festival informiert.
    Beiträge, die diesen Anforderungen nicht entsprechen, werden ohne weitere Begründung oder Mitteilung nicht zum Festival zugelassen. Ein Anspruch auf Zulassung eines Beitrags besteht nicht.
  • Teilnehmende stimmen der Speicherung und der Nutzung ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke des Filmfestivals zu. Eine Weitergabe der Daten an Dritte außerhalb des vorgenannten Verwendungszwecks erfolgt nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Teilnehmenden.
    Teilnehmende sind jederzeit berechtigt, die über sie in diesem Zusammenhang gespeicherten Informationen bei der FernUniversität in Hagen zu erfragen und diese zu korrigieren.
    Die FernUniversität in Hagen übernimmt keine Haftung im Fall eines schlechten oder ausbleibenden Empfangs eines Films oder ausbleibender Anmeldung oder anderweitiger technischer Unzulänglichkeiten gleichgültig welche Gründe es dafür geben mag. Die FernUniversität in Hagen übernimmt keinerlei Verantwortung im Falle einer Störung des Festivals durch höhere Gewalt.
  • Beiträge können ab 01. August 2018 eingesandt bzw. hochgeladen werden.
    Einsendeschluss ist der 15. Dezember 2018. Es gilt das Datum des Poststempels bzw. die lokale Zeitangabe des Webservers.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Online-Einreichung

Am besten laden Sie Ihren Clip über die Website des Filmfestivals hoch, wo wir während der Einreichungsphase den direkten Video-Upload und die Online-Anmeldung ermöglichen.

Studierende und Beschäftigte der FernUniversität können mit ihrem User-Account direkt das Upload-Portal nutzen.

Falls Sie keinen FernUni-Account haben, können Sie sich über das Online-Anmeldeformular registrieren und erhalten per E-Mail den Zugangscode für das Upload-Portal zugesendet. Mit diesem Zugangscode können Sie das Upload-Portal nutzen.

Hinweis: Damit der Upload schnell und reibungslos funktioniert, empfehlen wir eine maximale Videogröße von 200-250 MB. Dies erleichtert uns die Sichtung der Einsendungen. Sollten Sie mit Ihrem Beitrag für die engere Auswahl nominiert werden, kommen wir wegen der hochauflösenden Videodateien auf Sie zu.

Einreichung eines Speichermediums

Gerne können Sie Ihren Beitrag auch auf einem digitalen Speichermedium zusammen mit dem ausgefüllten Anmeldeformular in einem Regional- oder Studienzentrum in Ihrer Nähe abgeben.

Alternativ können Sie der Jury Ihren Beitrag auch per Post zukommen lassen. Schicken Sie dazu bitte einen digitalen Datenträger zusammen mit dem ausgefüllten Anmeldeformular in einem ausreichend frankierten DIN-A4 Umschlag an:

FernUniversität in Hagen
Zentrum für Medien und IT
Digitale Medien Services
58084 Hagen

Zum Schutz des Datenträgers empfehlen wir, einen Umschlag mit verstärkter Rückseite zu benutzen. Unzureichend frankierte Zusendungen können leider nicht berücksichtigt werden. Eingereichte Datenträger werden von uns nicht zurückgeschickt.

Fragen zum Wettbewerb? Schreiben Sie uns!

Presse | 20.09.2018