Die Jury

Das Wertungsteam setzt sich aus externen Mitgliedern sowie Beschäftigten der FernUniversität zusammen. Hier erfahren Sie mehr über die einzelnen Jurorinnen und Juroren. Weitere Infos folgen in Kürze.

Externe Jurorinnen und Juroren

Beate Schröder-Off Foto: WDR/Klaus Görgen

Beate Schröder-Off

Beate Schröder-Off ist Redakteurin in der Bildungsredaktion des Westdeutschen Rundfunks (WDR). Sie entwickelt und betreut seit über 20 Jahren Sendungen, Online- und Multimedia-Angebote für „Planet Wissen“ und „Planet Schule“ – mit großem Erfolg: Die Webseite von „Planet Wissen“ und das Lernspiel „Ein Jahr auf dem Bauernhof“ erhielten bereits den Grimme Online Award. Für den Preis nominiert wurde die Seite „dok’mal!“, die Jugendliche rund um das Thema „Filmdreh“ informiert. Als Bildungsredakteurin weiß Beate Schröder-Off, wie man komplexe Sachverhalte einfach, verständlich und unterhaltsam für unterschiedliche Zielgruppen aufbereitet und welche filmischen Mitteln die eigene Filmidee zum Glänzen bringen.

Kajo Fritz Foto: Kajo Fritz

Kajo Fritz

Kajo Fritz ist Produktionsleiter und Leiter der Titelredaktion der Westfalenpost. Von 2008 bis 2017 arbeitete er als Redakteur, Autor und Reporter bei stern TV. Zuvor besuchte er die Deutsche Journalistenschule in München, schrieb unter anderem für die Süddeutsche Zeitung, Stern, Karriere und GQ. Begleitend dazu arbeitete er für das WDR-Fernsehen und SAT.1. Seine Diplom-Arbeit an der Deutschen Sporthochschule Köln, Fachrichtung Kommunikation und Medien, befasste sich mit dem Thema „Visuelle und auditive Kommunikation bei Liveübertragungen“. Fritz war Stipendiat der Studienstiftung der Süddeutschen Zeitung und ist Autor des Buchs „Kokain: Eine deutsche Dealer-Karriere“.

Margarita Kaufmann Foto: Michael Kaub

Margarita Kaufmann

Margarita Kaufmann ist Kulturdezernentin der Stadt Hagen – und nicht nur deshalb eine Expertin in kulturellen Fragen: Sie studierte Germanistik und Romanistik in Freiburg im Breisgau, machte einen Master in Schulmanagement und ihr Staatsexamen. Als Kulturredakteurin war sie bei der Schwäbischen Zeitung tätig. Anschließend betrieb sie bilaterale Entwicklungspolitik in Lateinamerika im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung mit Sitz in Peru. Sie evaluierte internationale Projekte der Medienpolitik sowie medienpolitische Bildung im Rahmen der zwischenstaatlichen Entwicklungszusammenarbeit der UNESCO in Paris. In Friedrichshafen am Bodensee war sie Dezernentin für Schule, Kultur und Soziales und Leiterin des Zeppelin-Museums. Zudem leitete sie die Odenwaldschule in Heppenheim.

Das Jury-Team der FernUniversität

Kirsten Pinkvoss Foto: Veit Mette

Kirsten Pinkvoss

Kirsten Pinkvoss macht sich dafür stark, dass Frauen und Männer an der FernUniversität einen gleich guten Stand haben: Als Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule setzt sie sich auf dem Hagener Campus und auf NRW-Landesebene für Gender-Gerechtigkeit ein. Bei der Bewertung der Clips hat sie ein besonderes Auge auf eine faire und zeitgemäße Darstellung der Geschlechter.

Birgit Feldmann Foto: FernUniversität

Birgit Feldmann

Birgit Feldmann arbeitet im Zentrum für Medien und IT der FernUniversität. Als Leiterin der Abteilung Digitale Medien Services ist sie unter anderem Expertin darin, Videos für die Hochschule zu produzieren. Egal ob sie an Clips mit aktuellen Lehrinhalten oder dem FernUni-Magazin arbeitet – das technische Knowhow ist auf ihrer Seite.

Dr. Patric Albrecht Foto: Hardy Welsch

Dr. Patric Albrecht

Patric Albrecht weiß, was ein gutes Video ausmacht – besonders, wenn es um eine pfiffige Optik, eine klare Botschaft und stimmiges Design geht. Seine Stabstelle kümmert sich um das Marketing und Veranstaltungsmanagement der Hochschule. Neben dem Gala-Abend des Filmfestivals ist Patric Albrecht für den Markenauftritt der FernUniversität zuständig, plant das Campusfest oder konzipiert Werbe-Clips.

Susanne Bossemeyer Foto: Hardy Welsch

Susanne Bossemeyer

Susanne Bossemeyer ist Profi für die richtige Darstellung und Vermittlung von Inhalten. Sie leitet die Pressestelle der FernUniversität und sitzt dort an der Schaltstelle zwischen Fernsehen, Zeitungen, Radio und Online-Journalismus. Wenn es um intelligenten Content und konsequente Standpunkte geht, ist Susanne Bossemeyer vorne mit dabei.

Stephan Düppe Foto: Hardy Welsch

Stephan Düppe

Stephan Düppe ist stellvertretender Pressesprecher der FernUniversität und hat einen besonderen Blick dafür, wie man Inhalte ins richtige Licht rückt: Als studierter Theater- und Medienwissenschaftler mit jahrelanger Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit, weiß er genau, worauf es bei einem durchdachten und glaubwürdigen Auftritt ankommt.

Fragen zum Wettbewerb? Schreiben Sie uns!

Presse | 13.12.2018