Data Literacy – Basiskurs (Pilotphase)

Zielgruppe

Studierende aller Fakultäten, insbesondere innerhalb der ersten Semester

Teilnahme­voraussetzungen

Bereitschaft, Feedback zum Kurs zu geben, z.B. in Form von kurzen Befragungen.

Hintergrund: Wir möchten den Kurs im WiSe 2022/2023 auf Basis Ihrer Rückmeldungen für Sie als Studierende noch weiterausbauen. Dazu möchten wir gerne von Ihnen unter anderem erfahren:

  • Wie verständlich ist das Lehrmaterial aufbereitet?
  • Wie bewerten Sie den Schwierigkeitsgrad der Aufgaben/Quizzes? Sind sie zu schwer, zu leicht oder genau richtig?
  • Wie schätzen Sie in Stunden den Arbeits- bzw. Zeitaufwand der einzelnen Kapitel und des gesamten Kurses ein?

Während der Pilotphase können pro Fakultät bis zu 50 Studierende den Kurs belegen. Aus dem Akademiestudium kann die gleiche Zahl teilnehmen.

Was kann ich lernen?

Durch die zunehmende Digitalisierung aller Lebensbereiche entstehen immer mehr Daten. Ob im wissenschaftlichen Kontext, in der Medienberichterstattung, im Gesundheitssektor oder im privaten Umfeld, Daten sind allgegenwärtig, sie sind in großen Mengen vorhanden und bedürfen einer Einordnung und Interpretation. Dafür sind grundlegende Kompetenzen erforderlich, die unter dem Begriff Data Literacy zusammengefasst werden können.

Der Kurs befasst sich unter anderem mit folgenden Fragen in Bezug auf Daten:

  • Was will ich mit Daten machen?
  • Was kann ich mit Daten machen?
  • Was darf ich mit Daten machen?
  • Was soll ich mit Daten machen?

Kompetenzziele:

  • den Begriff Daten definieren und die Relevanz von Daten kennen
  • die Grundlagen von datenbezogenen Forschungsmethoden verstehen
  • datenbasierte wissenschaftliche Fragestellungen formulieren
  • eine ethische Haltung gegenüber der Nutzung von Daten einnehmen
  • Grundprinzipien des Datenschutzes und des Datenrechts anwenden
  • Forschungsdaten managen, visualisieren und analysieren

Statistische Grafiken interpretieren und kritisch hinterfragen

Präsenzangebot, online oder hybrid?

Das Kursmaterial steht online zur Verfügung. Unterstützend werden virtuelle Sprechstunden angeboten.

Kosten

Keine

Kursumfang

Der Kurs ist modular aufgebaut, falls alle Einheiten bearbeitet werden, beläuft sich die Bearbeitungszeit auf etwa 150 Stunden.

Turnus

Der Kurs startet am 14. November 2022. Bewerbungen sind über „Jetzt anmelden“ bis zum 13. November möglich.

Wen kann ich ansprechen?

Dr. Moritz Kohls | Zentrum für Lernen und Innovation
E-Mail: moritz.kohls
Moritz KohlsFoto: privat
Dr. Andrej Dietrich | Zentrum für Lernen und Innovation
E-Mail: andrej.dietrich
Andrej-dietrichFoto: privat

Anmeldung

Die Anmeldephase ist geschlossen.
studyFIT | 14.11.2022