Workshop "Wie können mich generative KI-Sprachmodelle beim Lernen unterstützen?"

Zielgruppe

Studierende aller Fakultäten

Teilnahme­voraussetzungen

keine

Verfügbare Plätze

Max. 40 Teilnehmende (20 je Thema und Gleichverteilung der Fakultäten)

Auswahl erfolgt auf Basis der folgenden Kriterien:

  1. Gleich viele Teilnehmende aus allen fünf Fakultäten (8 Plätze pro Fakultät)
  2. Gleich viele Teilnehmende pro Thema (20 Sokratische Methode, 20 Perplexity)
  3. Zeitpunkt der Bewerbung

Was kann ich lernen?

Das Ziel dieses Workshops besteht darin, den Teilnehmenden praktische Tipps und Techniken zum effektiven Lernen mit generativen KI-Sprachmodellen wie Perplexity oder ChatGPT zu vermitteln. Die Teilnehmer*innen erfahren, wie sie KI als Hilfsmittel für den Lernprozess im Rahmen ihres Studiums optimal nutzen können.

Der Fokus des Workshops liegt auf zwei Lernstrategien. Diese stellen wir Ihnen nach einer allgemeinen Einführung in generative KI-Sprachmodelle vor. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, eine der Lernstrategien in Kleingruppen auszuprobieren und zu diskutieren. Wählen Sie bei der Anmeldung bitte aus, für welche der beiden folgenden Lernstrategien Sie sich interessieren.

  1. Am Beispiel eines frei verfügbaren Skripts „Statistik – Skript zur Einführung“ verwenden wir Perplexity in der Rolle einer persönlichen Lernbegleitung, welche uns im Lernprozess unterstützt. So können Sie KI zum Beispiel für die Vorbereitung einer Statistikprüfung ergänzend hinzuziehen.
  2. Angelehnt an die Sokratische Gesprächsmethode verwenden wir ChatGPT, Bing oder ClaudeInstant als Tutor, der Ihnen Fragen zu Ihrem Thema stellt und Ihnen hilft, Wissenslücken aufzudecken und Ihre Argumentation zu schärfen. So fällt zum Beispiel das Schreiben Ihrer Hausarbeit leichter. Außerdem sehen wir uns gemeinsam weitere Möglichkeiten an, ChatGPT für Hausarbeiten zu nutzen (z. B. in der Themenfindung oder Erarbeitung einer Gliederung).

Hinweis

Eine Liste kostenfrei nutzbarer KI-Sprachmodelle finden Sie in der begleitenden Lernumgebung. Sie werden einige Tage vor der Veranstaltung automatisch in die Moodle-Lernumgebung eingeschrieben.

Präsenzangebot, online oder hybrid?

Online

Termin

06.02.2024 von 18:00 bis 21:00 Uhr

Kursumfang

3 Stunden

Dozent*in

Dr. Moritz Kohls | studyFIT - Zentrum für Lernen und Innovation
E-Mail: moritz.kohls
Moritz KohlsFoto: FernUniversität in Hagen
Mike Bayer | studyFIT - Zentrum für Lernen und Innovation
E-Mail: mike.bayer
Mike BayerFoto: Privat
Katharina Opper | Zentrum für Lernen und Innovation
E-Mail: katharina.opper
Katharina OpperFoto: Privat

Zugang zur Veranstaltung

Der Link zur Einführungsveranstaltung wird in der begleitenden Lernumgebung bekannt gegeben. Bitte geben Sie aus Gründen der Transparenz beim Betreten des Zoom-Raums Ihren vollständigen Vor- und Nachnamen an. Wir empfehlen die Verwendung eines Headsets und freuen uns über eingeschaltete Videokameras. Sie können den Raum etwa eine Viertelstunde vor Beginn der Veranstaltung betreten. So haben Sie ausreichend Zeit, die Technik vorab zu überprüfen.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung kann keine Teilnahmebescheinigung erworben werden.

Anmeldung

Sie können sich bis zum 04.02.2024 über ein Online-Formular verbindlich für den Workshop anmelden.

Zum Online-Formular

studyFIT | 21.02.2024