Privatdozentin Dr. Ute Merbecks

PD Dr. Merbecks

E-Mail: ute.merbecks

Sprechstunden: nach Vereinbarung per E-mail

zur Person

Weitere Infos

  • 2012-2014: Vertretungsprofessorin, Lehrstuhl für Controlling, Fachbereich III: Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsrecht, Universität Siegen.
  • seit 2012: Privatdozentin an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, FernUniversität in Hagen.
  • 2012: Habilitation, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, FernUniversität in Hagen.
  • 1994: Promotion zum Dr. rer. oec., Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, Ruhr-Universität Bochum.
  • 1989: Abschluss des Studiums der Wirtschaftswissenschaften als Diplom-Ökonom, Ruhr-Universität Bochum.

Auszeichnungen

Weitere Infos

  • Wolfgang-Ritter-Preis 2014 für die Habilitationsschrift
  • Lise-Meitner-Habilitations-Stipendium
  • Heinz-Ansmann-Preis 1995 für die Dissertation
  • Arthur-Andersen-Promotionsstipendium

Aktuelle Forschungsschwerpunkte

Weitere Infos

  • Investmentfonds
  • Integrated Reporting
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen
  • Regulierung von Finanzmärkten

Aktuelle Veröffentlichungen

Weitere Infos

  • Geschlossene Immobilienfonds nach Einführung des KAGB – Analyse der Entscheidungsrelevanz der neuen Rechnungslegungsvorschriften, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 66. Jg. (2014), im Erscheinen (zusammen mit Barbara Ries)
  • Offene Immobilien-Publikumsfonds nach Einführung des KAGB – Analyse der Entscheidungsrelevanz der Rechnungslegung, in: Corporate Finance, 5. Jg. (2014), S. 116-123 (zusammen mit Barbara Ries)
  • Pensionsspiegel in der Finanzkommunikation mittelständischer Unternehmen – Nachhaltigkeitsberichterstattung zur Verbesserung der Transparenz über Maßnahmen der betrieblichen Altersversorgung, in: Jahrbuch der KMU-Forschung und –Praxis 2013, S. 285-308
  • Staatliche Maßnahmen gegenüber Kreditinstituten? – Möglichkeiten und Grenzen einer ökonomischen Analyse, Berlin 2012

Aktuelle Vorträge

Weitere Infos

  • Vortrag im Rahmen der 4. Rostocker Dienstleistungstagung, Rostock 18.-19. September 2014: „Neuregelung der Rechnungslegungsvorschriften für Immobilienfonds nach Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) - Eine kritische Analyse aus Anlegersicht“
  • Vortrag im Rahmen der 8. Zittauer Gespräche zur Wirtschafts- und Unternehmensethik, Zittau 24.-26. Oktober 2013: „Die Bedeutung des Akteurkonzeptes für die modelltheoretische Fundierung staatlicher Maßnahmen gegenüber Kreditinstituten“
  • Vortrag im Rahmen der 1. Jahreskonferenz Risk Governance, Siegen 9.-10. Oktober 2013: “Risk Governance für die betriebliche Altersversorgung”
  • Vortrag im Rahmen des 9th Workshop on European Financial Reporting der European Accounting Association, Valencia from 5 to 6 September 2013: “The Problem of Uncertainty in (German) Pension Accounting – Poking Around in the Dark or Referring to Financial Rationale”
Redaktion | 21.09.2018