Aktuelles

Vorseminar (Hybrid) "Einführung in das juristische wissenschaftliche Arbeiten" am 8. Mai 2021

[19.01.2021]

Zu unserem Seminar "Aktuelle Probleme des Immaterialgüterrechts" im Sommersemester 2021 führen wir ein fakultatives Vorseminar zur Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten in der Rechtswissenschaft durch. Maßstab für spätere Seminar- und Abschlussarbeiten ist ein wissenschaftlicher Aufsatz zu einem abstrakten wissenschaftlichen Thema. Den Teilnehmern soll durch das Vorseminar nahegebracht werden, wie sie – abseits der Fallbearbeitung – an eine abstrakte juristische Frage herangehen.

Die Teilnehmer müssen zunächst selbstständig einen wissenschaftlichen Fachaufsatz aus einer juristischen Fachzeitschrift auswählen (kein Urteil, keine Urteilsbesprechung, keine Rezension). Der Aufsatz muss für diese Veranstaltung aus den Zeitschriften AcP, JZ, MarkenR, MittPatAnw, RabelsZ, ZGE oder ZZP stammen. Das eigentliche Vorseminar gliedert sich dann in zwei Teile: Im ersten Teil sollen die Kernaussagen des Aufsatzes in einem kurzen Referat von 5 bis 10 Minuten vorgestellt werden, woran sich eine kleine Diskussion anschließen soll. Im zweiten Teil geben wir Ihnen allgemeine Informationen zum Verfassen von Seminar- und Abschlussarbeiten und gehen auf individuelle Fragen ein.

Das Vorseminar findet am Samstag, den 8. Mai 2021 in der Zeit von 11:00 bis ca. 17:00 Uhr statt. Aufgrund der aktuellen Lage kann derzeit noch nicht abgesehen werden, ob das Vorseminar als reines Online-Vorseminar – per Adobe-Connect – oder als Hybrid-Veranstaltung – mit Teilnahme in Präsenz und per Adobe-Connect – stattfindet. Sollte es als Hybridveranstaltung stattfinden, so findet das Vorseminar im Regionalzentrum München (Arcisstr. 19/EG; 80333 München) statt. Für die Teilnahme über Adobe-Connect muss Ihr Computer allerdings die notwendigen Voraussetzungen erfüllen (https://wiki.fernuni-hagen.de/helpdesk/index.php/Technische_Anforderungen_Adobe_Connect). Bitte beachten Sie, dass aufgrund von möglicherweise geltenden Regeln des einzuhaltenden Mindestabstands die Anzahl der Teilnehmer vor Ort begrenzt sein kann. Die Teilnehmer werden hierüber entsprechend informiert.

Das Vorseminar ist eine von uns angebotene zusätzliche Veranstaltung und die Teilnahme ist freiwillig. Die Teilnahme am Vorseminar ist daher keine Voraussetzung für die Teilnahme an unserem Seminar im Juli 2021. Neben den Seminarteilnehmern steht Sie auch allen Interessenten an einer Abschlussarbeit an unserem Lehrstuhl offen. Sollten Sie sich für die Teilnahme interessieren, so melden Sie sich bitte bis zum 26. April 2021 bei Herrn Roman Konertz (roman.konertz@fernuni-hagen.de).

Andrea Ebel-Heerdt | 19.01.2021