Aus- und Weiterbildung für Patentanwälte

Kurt-Haertel-Institut für geistiges Eigentum

Der Lehrstuhl von Prof. Dr. Sebastian Kubis beruht auf einer Stiftung von Patentanwälten. Hiermit soll die langjährige Zusammenarbeit mit der Patentanwaltskammer bei der Aus- und Weiterbildung von Patentanwälten vertieft und das Kurt-Haertel-Institut für geistiges Eigentum gefördert werden.

Das Kurt-Haertel-Institut für geistiges Eigentum ist ein Institut der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der FernUniversität in Hagen. Es wurde von der FernUniversität in Kooperation mit der Patentanwaltskammer in München gegründet. Seine Aufgabe ist die Betreuung der Studiengänge, welche für die Aus- und Weiterbildung der Patentanwältinnen und Patentanwälte konzipiert sind.

Namensgeber des Instituts ist Dr.iur.h.c. Kurt Haertel, der seit 1948 maßgeblich am Aufbau des gewerblichen Rechtsschutzes in Deutschland beteiligt war und als "Vater des europäischen Patentrechts" gilt.

Eine enge Zusammenarbeit besteht zwischen dem Kurt-Haertel-Institut und
dem W. P. Radt Stiftungslehrstuhl für Bürgerliches Recht, Gewerblichen Rechtsschutz, Internationales Privat- und Zivilprozessrecht.

Lehrstuhl Kubis | 02.01.2019