Aufbau des Studiengangs

Studienumfang

Die Studiendauer beträgt 4 Semester im Vollzeitstudium, entsprechend 8 Semester im Teilzeitstudium. Der Studienumfang beträgt 3.600 Arbeitsstunden. Als Vollzeitstudierende(r) sollen Sie zwei Module pro Semester bearbeiten, als Teilzeitstudierende(r) ein Modul pro Semester. Da jedes Modul einen Umfang von 450 Arbeitsstunden hat, müssen Sie als Vollzeitstudierende(r) mit einer Arbeitsbelastung von ca. 38 Stunden pro Woche rechnen, als Teilzeitstudierende(r) von ca. 19 Stunden pro Woche.

Struktur des Studiengangs

Der Studiengang ist in zwei Phasen unterteilt:
Grundlagenphase (2 Module müssen studiert werden),
Vertiefungs- und Forschungsphase (4 Module müssen studiert werden).
Zusätzlich werden Erweiterungsmodule angeboten, von denen eins studiert werden muss.

Struktur der Module

Jedes Modul umfasst 450 Arbeitsstunden. Davon werden jeweils 240 Std. durch das Belegen und Durcharbeiten von Kursen abgedeckt (= 8 SWS; 1 SWS entspricht 30 Std. Bearbeitungszeit). 120 Std. sind für die Vorbereitung und Durchführung der studienbegleitenden Prüfung vorgesehen, 90 Std. stehen für freie Lektüre zu den Inhalten des Moduls oder für ein Präsenz- oder Online-Seminar zu diesem Modul zur Verfügung.

Für jedes erfolgreich absolvierte Modul werden 15 ECTS-Punkte (Leistungspunkte nach europäischer Norm) vergeben.

Präsenz- und Onlineseminare

Zu den einzelnen Modulen werden Präsenz- und Online-Seminare angeboten.

Während Ihres Studiums müssen Sie an mindestens einem Seminar teilgenommen haben, um zur Abschlussarbeit zugelassen zu werden.

Prüfungen

Jedes Modul wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Während des Studiums legen Sie also insgesamt 7 studienbegleitende Prüfungen ab, zusätzlich muss eine Master-Abschlussarbeit geschrieben werden.

 

Ausführliche Informationen finden Sie in den Bereichen Studium und Prüfungen in diesem Studienportal.

 

Fakultät KSW | 19.03.2019