Projekt

MC-App: Multiple Choice App

Status:
laufend
Laufzeit:
Februar 2020 bis September 2022

Die Erfahrungen in der Fernlehre zeigen, dass ein intensives und ausdauerndes Auseinandersetzen mit den Lehrinhalten unabdingbar ist, um den gewünschten Studienerfolg zu verzeichnen. Das Ziel dieses Projektes besteht darin, es Studierenden zu erleichtern, sich im Alltag mit den Kursinhalten in kurzen Pausen "zwischendurch" zu beschäftigen. Durch dieses häufigere Auseinandersetzen mit den Kursinhalten wird angestrebt, dass sich Kursinhalte stärker im Langzeitgedächtnis der Studierenden manifestieren. Hierbei spielt das Smartphone eine zentrale Rolle. Es stellt das wichtigste technische Gerät insbesondere jüngerer Nutzer dar und steht den Studierenden ständig und nahezu unbegrenzt zur Verfügung. Im Rahmen des beantragten Projekts soll daher ein mobiles Zusatzangebot geschaffen werden, um eine semesterbegleitende Lernzielkontrolle zu ermöglichen und dadurch die Lerneffizienz zu steigern. Konkret soll für den Kurs 40525 "Finanzierung" eine Multiple-Choice-App für Smartphones eingesetzt werden. Die App erlaubt die Definition von Fragesätzen durch Lehrende in einem Server und die Nutzung dieser Fragesätze online und offline innerhalb der App durch Studierende. Die Studierenden erhalten lokal Rückmeldung zur korrekten Beantwortung, im Server werden lediglich summarische anonymisierte Nutzungsdaten erhoben.

Partner:

Lehrgebiet Betriebswirtschaftslehre, insb. Bank- und Finanzwirtschaft

Kontakt:

Andreas Schaffhauser

Redaktion | 12.08.2021