Lehre

Foto: Torsten Silz

Die Fakultät für Psychologie zeichnet sich durch eine große Vielfalt der Studierendenschaft und ihrer Beschäftigten aus. Als Institutsangehörige fühlen wir uns dieser Vielfalt in hohem Maße verpflichtet und setzen uns aktiv für Chancengerechtigkeit als Organisationskultur ein. Dieser aktive Einsatz betrifft auch das Verwenden von möglichst neutraler, antidiskriminierender und wertfreier Sprache in Lehre und Studium. Wir bitten unsere Studierenden, ebenfalls ihre Sprachgewohnheiten hinsichtlich einer chancengerechten Ausdrucksweise beim Verfassen von Präsentationen, Forenbeiträgen und Abschlussarbeiten zu reflektieren. Weiterführende Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Gleichstellungsstelle.

 
 
Sozialpsychologie | 12.08.2021