Hagener Soziologietage

Ein Blick hinter die Kulissen

Soziologie an der FernUniversität – das ist mehr als Kurse studieren und für Prüfungen lernen…

Zum Semesterbeginn rücken wir neben unkonventionellen soziologischen Forschungen zu Superheld*innen, Verrücktheiten oder Fake News, die Soziologie selbst ins Scheinwerferlicht und fragen im Angesicht aktueller gesellschaftlicher Umbrüche nach ihrer Bedeutung für die Gegenwartsgesellschaft.

Vielfältige Veranstaltungsformate eröffnen in entspannter Atmosphäre interessante Einblicke in die Soziologie: Stillen Sie Ihren Wissenshunger bei der Brown Bag Lunch Lecture, stehen Sie selbst im Rampenlicht der Kameras im Aufnahmestudio, hören Sie Vorlesungen der Professor*innen, seien Sie dabei, wenn die Soziologie bei Popcorn und Kinoatmosphäre in Serie geht, oder tauchen Sie ein in die forschungspraktische Arbeit von Soziolog*innen und lassen sich durch aktuelle Forschungen der Mitarbeiter*innen auf den neusten Stand bringen.

Die Hagener Soziologietage bieten Einsteiger*innen spannende Einsichten in die vielfältige Bandbreite unseres Faches und ermöglichen Soziologieerfahrenen, sich innovative Themen zu erschließen. Bei Livemusik und kulinarischen Genüssen am Abend oder beim get together in der Studierenden-Lounge bieten sich den Teilnehmer*innen reichlich Gelegenheiten, die Lehrenden und anderen Studierenden des Instituts für Soziologie kennenzulernen und miteinander ins Gespräch zu kommen.


Berichterstattung zu den dritten Hagener Soziologietagen

Videoaufzeichnungen von den dritten Hagener Soziologietagen

 

Rückblick auf die Hagener Soziologietage

02.07.2019