Hagener Soziologietage

4. Hagener Soziologietage

Soziologie an der FernUniversität – das ist mehr als Kurse studieren und für Prüfungen lernen. Um jenseits von Studieninhalten und Formalitäten zu erfahren, was sich auf den zweiten Blick hinter der Hagener Soziologie verbirgt, laden wir alle Interessierten am 29. und 30. Oktober 2021 zu den vierten Hagener Soziologietagen ein.

Vor dem Hintergrund des aktuellen Pandemie-Geschehens haben wir uns dazu entschieden, dass die Veranstaltung digital stattfinden wird. Auch wenn das heißt, dass wir einige Programmpunkte leider nicht anbieten können, wird es dennoch ein vielfältiges Programm geben. Neben Vorträgen und Seminaren, die Einblicke in aktuelle Forschungen des Instituts bieten, haben wir verschiedene Workshops geplant, in denen wir – gemeinsam mit Ihnen – Methoden praktisch erproben und soziologische Fragestellungen diskutieren möchten.

  • 09.30 Begrüßung
    09.45 Vorlesung
    Quantifizierung, Digitalisierung und die Transformation des Sozialen
    Uwe Vormbusch
    10.45 Kaffeepause
    11.00

    Workshop
    „Wie wir zu dem werden, der wir sind“ – Rekonstruktion sozialisatorischer Entwicklungsbedingungen
    Franziska Krüger

    Seminar
    „Our most important job is defending this nation“ – Rechtfertigungsordnungen in Theorie und Praxis
    Sebastian Lanwer und Jasper Böing

    12.30 Mittagspause
    13.30

    Workshop
    Soziologie und Statistik: Ein Anwendungsbeispiel am Untergang der RMS Titanic
    Markus Tausendpfund

    Seminar
    Mit mehr Daten zu einer besseren Arbeitswelt? Herausforderungen und Chancen bei der Nutzung von People Analytics in Unternehmen
    Deborah Will und Tom Buchberger

    15.00 Kaffeepause
    15.15 Vorlesung
    Praktische Normen am Beispiel der Popmusik
    Frank Hillebrandt
    16.45 Abschlussrunde
  • 09.30 Begrüßung
    09.45 Vorlesung
    Gemeinschaft in Zeiten der Corona-Pandemie
    Dorett Funcke
    10.45 Kaffeepause
    11.00

    Workshop
    Stellschrauben, schlanke Prozesse und Zeitkonten – Metaphern als Gegenstand der interpretativen Organisationsforschung
    Max Kaufmann

    Seminar
    Wenn Rache bitter wird – das Spiel mit den Gefühlen in The Last of Us Part II
    Anna Daniel und Amela Radentinac

    12.30 Abschlussrunde

Anmeldung

Die Teilnahme an den Hagener Soziologietagen ist kostenfrei. Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung im Sinne der Studienordnung.

Bitte melden Sie sich per Email bei Frau Maria Efstathiadou an.

Jetzt anmelden

Rückblick auf die Hagener Soziologietage