Max Kaufmann, M.A.

Max Kaufmann, M.A. Foto: FernUniversität

E-Mail: max.kaufmann

Telefon: +49 2331 987-4697

Raum: Gebäude1, EG, D 0.011

Lebenslauf

seit Mai 2018
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt „‚Machen‘ und ‚Jagen‘? Praktiken der Personalauswahl in Organisationen“ des Lehrgebiets Soziologie III, Organisationssoziologie und qualitative Methoden an der FernUniversität in Hagen
seit Oktober 2017
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Lehrgebiet Soziologie III, Organisationssoziologie und qualitative Methoden an der FernUniversität in Hagen
2017
Hochschulabschluss: Master of Arts „Sozialwissenschaftliche Innovationsforschung“ an der TU-Dortmund (Studienschwerpunkte: Wissenssoziologie, Kultursoziologie, wissenssoziologische Hermeneutik)
2013
Hochschulabschluss: Bachelor of Arts „Political and Social Studies“ an der Universität Würzburg (Studienschwerpunkte: Allgemeine Soziologie, Sozialkonstruktivismus, politische Soziologie, Paarsoziologie)

Arbeits-und Forschungsschwerpunkte

  • Qualitative Methoden
  • Hermeneutische Wissenssoziologie
  • Kommunikativer Konstruktivismus
  • Kultursoziologie

Lehre

Seit WS 2017/2018

FernUniversität Hagen

Modul M2: Soziologisch forschen
Seit WS 2017/2018

FernUniversität Hagen

Modul 2: Methoden der qualitativen Sozialforschung
Seit WS 2017/2018

FernUniversität Hagen

Modul 6: Methodische Werkzeuge

Vorträge

  • 2015: „Substrukturen des Denkens: Zur Bedeutung von Metaphern bei Denk-, Beschreibungs- und Wahrnehmungsprozessen am Beispiel romantischer Liebe “ (gemeinsam mit Christina Seimetz). 5. Studentischer Soziologiekongress der DGS. Universität Tübingen.