Aktuelles

Seminar "Die Digitalisierung als Herausforderung für das Privat- und Verfahrensrecht" im WS 2018/19

[28.01.2019]

Im Wintersemester 2018/2019 biete ich im Rahmen des Bachelor-Studienganges ein Abschlussseminar zum Thema „Die Digitalisierung als Herausforderung für das Privat- und Verfahrensrecht“ an.

Die Digitalisierung dringt in immer mehr Bereiche des Lebens vor. Das Seminar soll aktuelle Fragen dieser Entwicklung behandeln. Einerseits soll ein besonderer Blick auf das Geistige Eigentum (Gewerbliche Schutzrechte, insbesondere Marken- und Patentrecht), das Urheberrecht, das Wettbewerbsrecht und das Daten(schutz)recht geworfen werden. Andererseits eröffnet die Digitalisierung auch in anderen Bereichen - vom Bürgerlichen Recht über den Zivilprozess bis hin zur Führung von Registern - neue Möglichkeiten. Herausforderungen bestehen auch im Hinblick auf neue technische Entwicklungen und neue Medien. Dabei kann der Blick auch über die Grenzen des nationalen Rechts hinausgehen.

Wünschenswert ist der erfolgreiche Abschluss des Wahlmoduls 55211 ("Immaterialgüterrecht"). Ausdrücklich angesprochen werden sollen aber auch Studierende, die besonderes Interesse am Internationalen Privatrecht (Modul 55110) haben.

Die Vergabe der Seminarthemen erfolgt jeweils per E-Mail oder telefonisch in einem persönlichen Gespräch. Eine Vorbesprechung in Hagen ist nicht erforderlich, wohl aber die Teilnahme an dem Blockseminar, welches voraussichtlich vom 30. Januar - 1. Februar 2019 in Hagen stattfinden wird.

Wir werden zu Beginn des Semesters - nach der Anmeldephase - voraussichtlich eine freiwillige Hybrid-Lehrveranstaltung (Online- und Präsenzteilnahme möglich) als Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten anbieten. Weitere Informationen hierzu werden demnächst auf unserer Webseite veröffentlicht.

Eine Vorschlagsliste mit Seminarthemen finden Sie demnächst hier am Seitenende. Selbstverständlich können interessierte Studierende auch eigene Themenvorschläge machen.

In der Regel ist das Seminarthema die Grundlage der Bachelorarbeit (§ 19 I 2 PrüfungsO).

Für Fragen stehen Ihnen meine wissenschaftlichen Mitarbeiter, Herr Roman Konertz (E-Mail: Roman.Konertz@Fernuni-Hagen.de, Tel.: 02331/987-4158), und Herr Julian Scheele (E-Mail: Julian.Scheele@Fernuni-Hagen.de, Tel.: 02331/987-2260) gern zur Verfügung.

Themenliste (PDF 121 KB)

Andrea Ebel-Prasse | 24.05.2019