Zahlen und Daten

Illustration Foto: Thinkstock, shironosov
  • Studierende Wintersemester 2017/18
    Studierende insgesamt (inkl. Beurlaubte)

    75.874

    Studierende aktiv (ohne Beurlaubte)

    74.686

    davon Männer 53 %
      Frauen 47 %
      Studierende in Studiengängen 67.156
      Akademiestudierende 5.049
      Weiterbildungsstudierende 2.481
    immatrikuliert in der
      Fakultät für Kultur und Sozialwissenschaften 39 %
      Fakultät für Mathematik und Informatik 15 %
      Fakultät für Wirtschaftswissenschaft 33 %
      Rechtswissenschaftlichen Fakultät 13 %
    berufstätig ca. 80 %
    bereits zuvor abgeschlossenes Studium ca. 46 %
    Altersschwerpunkt 29-35 Jahre
    Staatsangehörigkeiten deutsche 67.539
      ausländische insgesamt (inkl. Staatenlose) 7.147
      davon europäische 6.422
    aktueller Wohnort in Deutschland 68.676
      im Ausland insgesamt 6.010
      davon in Europa

    5.439

  • Hochschulpersonal (Stand: 01.10.2017)1) Kopfzahlen2) Vollzeitäquivalente7)
    Haushaltsfinanziertes und drittmittelfinanziertes Personal insgesamt davon Frauen insgesamt davon Frauen
    Rektorin 1 1 1 1
    Kanzlerin 1 1 1 1
    Professorinnen/Professoren3) 87 25 87 25
    davon Fraunhofer-Professuren 1 0 1 0
    davon Professuren W2/3 befristet 1 1 1 1
    davon Stiftungs-Juniorprofessuren 1 1 1 1
    davon Professurvertretungen 3 1 3 1
    Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter 459 200 396,30 166,30
    Wissenschaftliche und studentische Hilfskräfte4) 237 130 65,60 35,30
    Tutoren5) 343 121 41,66 21,00
    Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter in Verwaltung und Technik6) 714 480 607,76 388,46
    Gesamtes Hochschulpersonal 1842 958 1200,32 638,06
             
    1) Zahlen aus dem BI (Basisdaten von Oktober 2017).
    2) Ohne Beschäftigte in Sonderurlauben nach Tarif- und Beamtenrecht sowie Rente auf Zeit, Elternzeit und Abordnungen. Es sind keine Doppelzählungen enthalten.
    3) Inklusive einer Professur mit außeruniversitären Einrichtungen und inkl. W-1 Professur.
    4) Beinhaltet SHK, SHB und WHK
    5) Beinhaltet wissenschaftliche Online-Tutoren und Fachmentoren
    6) Inklusive der Auszubildenden.
    5) Vollzeitäquivalente stellen das Verhältnis der individuellen Arbeitszeit eines Beschäftigten zur gesetzlich oder tariflich vorgeschriebenen Arbeitszeit bei Vollbeschäftigung dar.
  • HAUSHALT 2017

    Erträge/Einnahmen 87,1 Mio. €
    darin enthalten:  
    Laufender Landeszuschuss 64,4 Mio. €
    Einnahmen aus Gebühren und sonstigen Einnahmen 16,3 Mio. €
    Beiträge Dritter / Weiterbildung 6,4 Mio. €
     

    Sonstige temporäre Zuschüsse des Landes
    (nicht in den Erträgen/Einnahmen enthalten)

    14,3 Mio. €
    Hochschulpakt1 12,9 Mio €
    sonstige Zuschüsse2

    1,4 Mio €

     

    1 HSP II u. III inkl. Kompensationsmittel, Masterprogramm, ECTS, Bau- und Investitionsmittel, Hochschulstatistikgesetz

    2 Beihilfe/KAoA/Servicestellen/Geschlechtergerechte HS/Verwaltung IT/Zuwendungen für Professorinnenprogramm

  • Einen kurzen Überblick zum aktuellen Semester, zu den Studierendenstatistiken nach Semesterzuordnung sowie zur Entwicklung unserer Absolventinnen-/Absolventenstatistik finden Sie auf den weiterführenden Statistikseiten.