Rubriken

Zeitzeugnisse aus 40 Jahren FernUniversität

Das Institut für Geschichte und Biographie hat in einem wissenschaftlichen Projekt Zeitzeuginnen und Zeitzeugen aus den ersten Jahren der FernUni-Geschichte interviewt. Gründungsrektor, erste Professoren, Beschäftigte, Absolventen. Mit dem Blick aus der Perspektive der verschiedenen Rollen und Aufgaben, der unterschiedlichen politischen Aufgabenstellungen und Beweggründe zeigen diese Interviews in der Rückschau das ganze Spektrum der Akteurinnen und Akteure. Gerade diese Vielfalt schlaglichtartig darzustellen, ist das Ziel dieses Projektes.

Staffel 2 der Zeitzeugnisse (Ausstellung des Jahres 2016)

Trailer / Zusammenfassung der Interviews

Klicken Sie im Videofenster auf den Start-Button (Länge des Videos: 21:50 Min.)


Prof. Dr. Ulrich Battis

Der Image-Wandler

Prof. Dr. Ulrich Battis: „Wir haben die Eigenart und die Stärken der FernUniversität als Hochschule für Berufstätige herausgestellt.“

[weiter]


Dr. Helmut Fritsch

Der Fernstudien-Forscher

Dr. Helmut Fritsch: „Didaktik beforschen: Das haben wir tüchtig getan.“

[weiter]


Dr. Marianne Groten

Die Frauen-Beauftragte

Dr. Marianne Groten: „An der FernUniversität fing so die Zeit des Erwachens an … Frauen, Benachteiligung und so.“

[weiter]


Prof. Dr. Lenelis Kruse

Die Pionier-Professorin

Prof. Dr. Lenelis Kruse: „Wundern Sie sich nicht, dass Sie da nur eine Frau kriegen, sondern dass Sie jemanden haben, die zu diesem Thema was beitragen kann.“

[weiter]


Herbert Latz-Weber

Der Studi-Sprecher

Herbert Latz-Weber: „Wir waren eine kleine, aktive Gruppe, die sich nicht alles gefallen ließ. Man könnte es mit Asterix beschreiben, der sich in Köln aufmüpfig benahm.“

[weiter]


Apl. Prof. Dr. Raimund Pfundtner

Der Verbindungs-Mann

Apl. Prof. Dr. Raimund Pfundtner: „Meine Hauptaufgabe bestand darin, immer etwas besser informiert zu sein als andere.“

[weiter]


Dieter Schmauß

Der Literatur-Versorger

Dieter Schmauß: „Dann machen wir jetzt alles aus der Hand."

[weiter]


Ulrike Schultz

Die Frauen-Rechtlerin

Ulrike Schultz: „Als das Landesgleichstellungsgesetz erlassen und das Hochschulgesetz angepasst war, hab' ich gesagt: jetzt sind wir endlich aus der Schmuddelecke raus."

[weiter]


Dr. Klaus Sternberger

Der Daten-Strukturierer

Dr. Klaus Sternberger: „Man muss bei Neuentwicklungen dabei sein.“

[weiter]


Dr. Jürgen Wurster

Der Fernlehr-Unterstützer

Dr. Jürgen Wurster: „Die Lehrgebiete sahen: Wir konnten ihnen was bieten.“

[weiter]



Staffel 1 der Zeitzeugnisse (Ausstellung des Jahres 2015)

Trailer / Zusammenfassung der Interviews

Klicken Sie im Videofenster auf den Start-Button (Länge des Videos: 22 Min.)


Prof. Dr. Otto Peters

Der Weg-Weiser

Prof. Dr. Otto Peters: „Die Hauptrichtung musste sein: die Erwachsenenbildung.“

[weiter]


Rolf von der Heyden

Der Menschen-Kenner

Rolf von der Heyden: „Wir sind in der Verwaltung da, um Lehre und Forschung möglich zu machen.“

[weiter]


Dr. Bernd Sudeick

Der Wissenschafts-Macher

Dr. Bernd Sudeick: „Marschbefehl, am 1.10. acht Uhr Hagen!“

[weiter]


Prof. Dr. Ulrich Eisenhardt

Der Traditions-Wahrer

Prof. Dr. Ulrich Eisenhardt: „Wir müssen fachlich top sein, sonst sind wir angreifbar.“

[weiter]


Prof. Dr. Reinhold Pregla

Der Neu-Entwickler

Prof. Dr. Reinhold Pregla: „Wir betreiben nur die Lehre grundsätzlich anders.“

[weiter]


Prof. Dr. Horst Dichanz

Der Weiter-Bildner

Prof. Dr. Horst Dichanz: „Das Aufbautempo war hoch. Da war jede Menge Druck drin.“

[weiter]


Prof. Dr. Michael Bitz

Der Gern-Gebliebene

Prof. Dr. Michael Bitz: „Die Idee war einfach gut.“

[weiter]


Prof. Dr. Christoph Ehmann

Der Hochschul-Reformer

Prof. Dr. Christoph Ehmann: „Nicht alle Blütenträume reifen.“

[weiter]


Prof. Dr. Jan Beckmann

Der Frei-Denker

Prof. Dr. Jan Beckmann: „Die Studierenden sind der eigentliche Hit unserer Uni.“

[weiter]


Manfred Hoyer

Der Durch-Starter

Manfred Hoyer: „Die FernUni war ein Glücksfall für mich.“

[weiter]


FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de