Virtueller Auslandsaufenthalt

Den Horizont erweitern

Studieren an einer ausländischen Uni – das ist auch für Studierende der Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften der FernUniversität möglich! Und zwar – wie Sie es gewohnt sind – bei zeitlicher und örtlicher Flexibilität. Möglich macht das der Virtuelle Auslandsaufenthalt. Sie studieren dabei – von zu Hause aus – Kursmodule anderer europäischer Fernuniversitäten.

Zu sehen, wie Lehre und Betreuung an einer „fremden“ Universität ablaufen, Kontakte zu ausländischen Studierenden knüpfen – das sind nur zwei von vielen positiven Nebeneffekten, die der Virtuelle Auslandsaufenthalt mit sich bringt. Und natürlich wird diese Auslandserfahrung in der Anlage Ihres Universitätszeugnisses vermerkt.

Selbstverständlich erfahren Sie auch etwas über das Land und die wissenschaftliche Tradition Ihres Faches an der Universität, an der Sie Ihren Virtuellen Auslandsaufenthalt „verbringen“. Oft finden sich in den Studienangeboten Kurse zu Themen mit „nationaler oder regionaler Prägung“.

 

eadtu  LLL-EaC-DGfeu-logo

 

Fakultät KSW | 10.08.2022