Studienstruktur Governance

Ab dem Wintersemester 2019/20 wird der Studiengang „M.A. Governance“ mit der neuen Bezeichnung „M.A. Politikwissenschaft – Regieren und Partizipation“ und unter einer neuen Studienordnung angeboten.

Für den Studiengang mit der Bezeichnung „M.A. Governance“ waren im Sommersemester 2019 letztmalig Einschreibungen möglich. Die bisherige Studienordnung läuft zum Ende des Wintersemesters 2024/25 aus. Das bedeutet, dass Ihnen noch die eineinhalbfache Regelstudienzeit (Vollzeit und Teilzeit) zur Verfügung steht, um den Studiengang „M.A. Governance“ nach der bisherigen Studienstruktur abzuschließen.

Für Studierende, die sich bis zum Sommersemester 2019 in den Studiengang eingeschrieben haben, sind nachfolgend alle relevanten Information zur Studienstruktur, zu Prüfungen und einem möglichen Wechsel in die neue Studienstruktur aufgeführt.

 

FAQs für Studierende, die sich bis zum Sommersemester 2019 eingeschrieben haben:

(Stand: 05/2019)

Wechsel in die neue Studienstruktur:

Wie und ab wann kann ich von der alten Studienstruktur in die neue Studienstruktur wechseln?

Ab dem Wintersemester 2019/20 können Sie in die neue Studienstruktur wechseln. Hierzu müssen Sie einen Antrag in Form einer Umstiegserklärung beim Prüfungsamt der Fakultät KSW stellen. Die ausgefüllte und unterschriebene Umstiegserklärung senden Sie bitte postalisch an folgende Adresse:

FernUniversität Hagen
Zentralbereich Fakultät KSW – Prüfungsamt
Christiane Geise-Fronzek
Universitätsstr.33
58097 Hagen

Welche Module aus der alten Studienstruktur werden beim Wechsel in die neue Studienstruktur anerkannt?

Welche Module aus der alten Studienstruktur bei einem Wechsel in die neue Studienstruktur anerkannt werden, können Sie der Übersicht Anerkennung entnehmen.

In welchem Zeitraum ist dieser Wechsel möglich?

Der Wechsel ist per Antrag beim Prüfungsamt ab dem Wintersemester 2019/20 bis zum 31.3.2025 möglich. Bitte verwenden Sie hierfür ausschließlich das Dokument Umstiegserklärung .

 

Studium:

Warum steht auf meiner Immatrikulationsbescheinigung und auf meinem Transcript of records nicht mehr der Studiengang „M.A. Governance“?

Da sich die Benennung des Studiengangs geändert hat, ist im hochschulweiten System seit dem Wintersemester 2019/20 die Bezeichnung „M.A. Politikwissenschaft – Regieren und Partizipation“ hinterlegt. Wenn Sie bis zum 31.3.2025 Ihr Studium abschließen, wird auf Ihrem Abschlusszeugnis, dem Diploma Supplement und Ihrer Urkunde die Studiengangsbezeichnung „M.A. Governance“ stehen.

Die Modulbezeichnungen haben sich geändert. Was bedeutet das für mein Studium?

Die Bezeichnungen der Module in der alten Struktur wurden denen der neuen Struktur angeglichen.

Die Übersicht Studienstruktur bietet eine gute Orientierung, um eine Einordnung der bisherigen Modulbezeichnungen innerhalb der neuen Modul-Struktur vorzunehmen.   

Wie lange kann ich noch nach der alten Struktur studieren?

Sie können noch bis einschließlich Wintersemester 2024/25 unter der bisherigen Studienordnung studieren und Prüfungen (inklusive sämtlicher Wiederholungsprüfungen) ablegen, sofern Sie durchgängig eingeschrieben bleiben. Für eine erfolgreiche Beendigung Ihres Studiums müssen Sie somit spätestens am 31.03.2025 sämtliche Studien- und Prüfungsleistungen einschließlich Ihrer Master-Abschlussarbeit abgelegt haben.

Welche Änderungen gibt es in der alten Studienstruktur?

Sämtliche Änderungen können Sie der aktuellen Studienordnung sto_magov-3 entnehmen. An dieser Stelle möchten wir Sie jedoch darauf hinweisen, dass die Module 1.2 und 2.2 ab dem Wintersemester 2019/20 nicht mehr angeboten werden. Das Modul 1.3 wurde letztmalig im Wintersemester 2018/19 angeboten.

Bereits erbrachte Prüfungsleistungen in diesen Modulen behalten in der alten Studienstruktur ihre Gültigkeit, so dass diese weiterhin zu den insgesamt 7 zu absolvierenden Modulen gezählt werden können.

Zudem der Hinweis, dass zu allen Modulen – außer in den Modulen MB 1 (ehemals 1.1) und MB2 (ehemals 1.6) – die Abschlussarbeit geschrieben werden kann. Beachten Sie hierbei jedoch die Übergangsregelungen zu den Modulen 1.2, 1.3, 1.4 und 2.2 in der Studienordnung.

 

Prüfungen:

Ändern sich mit der neuen Studienstruktur auch die Zuständigkeiten im Prüfungsamt?

Nein. Ihre Ansprechpartnerin ist weiterhin Frau Christiane Geise-Fronzek. Sie ist wie folgt zu erreichen:

Christiane Geise-Fronzek
Zentralbereich Fakultät KSW – Prüfungsamt
E-Mail: Christiane.Geise-Fronzek
Telefon: +49 2331 987-4805
Fax: +49 2331 987-19340
Gebäude 1, Raum B 1.008
Universitätsstr.33
58097 Hagen

Sprechzeiten: Mo – Do, 9-11 Uhr.

Welche Änderungen gibt es bei den Prüfungsformaten?

Es gibt lediglich eine Änderung bei den Prüfungsformaten: bis zum Sommersemester 2019 war es möglich, im Modul MV1 (ehemals 1.4) eine Klausur zu schreiben. Ab dem Wintersemester 2019/20 ist die Prüfungsform eine Hausarbeit oder eine mündliche Prüfung.

In der Übersicht Studienstruktur können die Prüfungsformate für die jeweiligen Module eingesehen werden. Zusätzlich finden Sie nähere Angaben zu den einzelnen Prüfungsformaten sowie die Fristen und Termine in der Rubrik „Modulinformationen“ auf den Seiten des Studienportals.

Ändern sich die Fristen für die Anmeldung zu den Prüfungen?

Nein, die Fristen bleiben unverändert.

Wie viele Präsenz- und Onlineseminare muss ich besuchen?

In der alten Struktur gilt es weiterhin, dass Sie die Teilnahme an einem Präsenz- oder Onlineseminar nachweisen müssen.

Welche Bezeichnung wird auf meinem Abschlusszeugnis und auf dem Diploma Supplement sein?

Wenn Sie bis zum 31.3.2025 Ihr Studium abschließen, wird auf Ihrem Abschlusszeugnis, dem Diploma Supplement und Ihrer Urkunde die Studiengangsbezeichnung „M.A. Governance“ stehen.   

 

Downloads

Schreiben des Dekans

Umstiegserklärung

Übersicht Anerkennung der Prüfungsleistungen aus dem MA Governance beim Wechsel in die neue Struktur

Übersicht Studienstruktur MA Governance ab WS 2019/20

sto_magov-3

sto_mapw

Fakultät KSW | 07.06.2019