Einführung in die Programmiersprache C++

Thomas Horn
Foto: FernUniversität/Cecilie_Arcurs/gettyimages
10. Auflage
Kursgebühren 128,00 €
Kursumfang 60 Std.
Demo  

Bestellen

Die Programmiersprache C++ ist eine Universalsprache, die für viele Anwendungsfälle einsetzbar ist. Sie ist eine Erweiterung der Programmiersprache C. Die Erweiterung bezieht sich im Wesentlichen auf die Eigenschaft der objektorientierten Programmierung. Diese Eigenschaft ermöglicht die Programmierung von Anwendungssoftware einschließlich ihrer gesamten Softwareinfrastruktur. Gleichzeitig ist mit C++ jedoch auch eine systemnahe und somit laufzeiteffiziente Programmierung möglich. C++ Programme sind durch die in 1998 erfolgte Normierung, auf die Norm „ISO/IEC 14882“, herstellerunabhängig. Zudem sind C++ Programme an keinen bestimmten Compiler oder ein bestimmtes Betriebssystem gebunden. Sie können somit von einer Umgebung auf eine andere übertragen werden.

Ziel des Kurses ist es, Ihnen einen Überblick über den Aufbau der Programmiersprache C++ zu geben und Sie soweit zu schulen, dass Sie in der Lage sind, eigene größere Programme selbst zu schreiben.

    • Der Kurs richtet sich an Einsteiger in die Programmiersprache C++, aber auch an routinierte C-Programmierer.
    • Um die C++ Programmierung zu erlernen, sollten Sie über Grundlagenwissen der formalen Sprachen und der Theorie der Algorithmen verfügen
    • Kenntnisse der Programmiersprache C sind im Rahmen des Kurses nicht erforderlich, können aber das Erlernen von C++ erheblich erleichtern.
    • Kenntnisse einer anderen Programmiersprache sind hilfreich und unterstützen das Verständnis des vorliegenden Kurses.
  • Der C++-Kurs basiert auf dem offiziellen Standard ISO/IEC 14882-1998. Die behandelten Programmbeispiele sind so gewählt, dass die Konzepte und Vorteile der objektorientierten Programmierung sichtbar werden. Zur Abarbeitung dieser Programmbeispiele und zum Üben der Sprachelemente ist ein eigener C++-Compiler unerlässlich. Daher wurde dem Kurs der GNU C++-Compiler beigelegt.

    Teil 1:

    Nach einer allgemeinen Einführung in C und C++ werden die eingebauten Datentypen, Speicherklassen, Operatoren, Ausdrücke, Anweisungen, Zeiger, Felder und Funktionen behandelt, wobei speziell auf die Erweiterungen von C++ eingegangen wird.

    Kapitel 1 - Einführung in die Programmiersprache C++
    Kapitel 2 - Datentypen und Speicherklassen
    Kapitel 3 - Operatoren und Ausdrücke
    Kapitel 4 - Anweisungen
    Kapitel 5 - Felder und Zeiger
    Kapitel 6 - Funktionen
    Kapitel 7 - Der Makropräprozessor

    Teil 2:

    Hier werden speziell die Sprachelemente zur objektorientierten Programmierung wie Klassen und Instanzen, Strukturen und Vereinigungen Vererbungsmechanismen, Polymorphismus und virtuelle Funktionen, Funktions- und Klassenschablonen sowie das Überladen von Operatoren behandelt.

    Kapitel 8 - Klassen
    Kapitel 9 - Vererbung und Polymorphismus
    Kapitel 10 - Überladen von Operatoren

    Teil 3:

    Es werden die objektorientierte Standardbibliothek zur Ein- und Ausgabe, die Entwicklung eigener Ein- und Ausgabefunktionen, die strukturierte Ausnahmebehandlung und einige zusätzliche Sprachelemente des ISO-C++-Standards diskutiert. Neben einer Übersicht über die standardisierte Klassen- und Methodenbibliothek wird als Beispiel die Bibliothek zur standardisierten Verarbeitung von Zeichenketten herausgegriffen und an Beispielen erklärt.

    Kapitel 11 - Ein- und Ausgabefunktionen
    Kapitel 12 - Neue Funktionen des ISO-C++-Standards
    Kapitel 13 - Standardisierte Zeichenkettenverarbeitung

    Formate und Struktur des Kurses
    • Der Kurs wird online zum Download bereitgestellt, steht als App für Apple iPads und Android Tablets sowie für Smartphones zur Verfügung.
    • Der Kurs ist mediengerecht konzipiert und unterstützt individuelles Lernen interaktiv und multimedial.
    • Sie können den Kurs linear bearbeiten oder Kurskapitel in beliebiger Auswahl ansteuern.
    • Vertonte Animationen und interaktive Grafiken unterstützen Sie bei der Bearbeitung des Lernstoffs.
    • Mithilfe eines digitalen Schreibblocks können Sie Ihr erlerntes Wissen direkt anwenden und reflektieren.
    • Interaktive Übungen geben Ihnen ein Feedback über Ihren Lernfortschritt.
    • Sie haben die Möglichkeit, sich aus dem Kurs heraus mit relevanten Internetadressen zu verlinken und ergänzende Informationen einzuholen.
    • Einfach zu bedienende Servicefunktionen wie Volltextsuche, Lesezeichen, Glossar, Index und individuelles Notizblatt erleichtern Ihnen die Kursbearbeitung.
    Systemvoraussetzungen

    PC, Notebook (aktueller Internet-Browser), Tablet oder Smartphone. Betriebssysteme für PC oder Notebook: Windows (für Lernprogramm und ergänzende Tools); Linux, MacOS (nur für Lernprogramm).


androidplaystorebadge
applestorebadge

Kontakt zum CeW

E-Mail: cbt-info

Telefon: +49 2331 9872773