Dr. Martin Kiel

Feldvernetzer Weiterbildung und regionaler Transfer

Berater I Gründer I Dozent

Dr. Martin Kiel Foto: the black frame. think tank.

Als Feldvernetzer am Forschungsschwerpunkt Arbeit – Bildung – Digitalisierung der FernUniversität in Hagen möchte ich zu Bewegungen inspirieren, die sich an das Motiv von Karl Ernst Osthaus anlehnen: „Wandel durch Kultur, Kultur durch Wandel .“ Für unseren Forschungsschwerpunkt könnte dies zum Beispiel meinen: „Transformation durch Bildung, Bildung durch Transformation.“

Dr. Martin Kiel
  • Dem postmodernen Paradigma von Leslie A. Fiedlers „Cross the Border - Close the Gap“ verschrieben, versucht Martin Kiel sich am produktiven Wechselspiel und der Brückenbildung von ökonomischen zu literaturwissenschaftlichen Kontexten, von bedingtem zu unbedingtem Raum (J. Derrida). So arbeitete er in verschiedenen Management-Rollen (Marketing Thalia, Geschäftsführung Douglas, Prokurist codecentric AG) und Bereichen, die sich zumeist der Digitalisierung stellten oder Transformationen in Prozessen und Organisationen als Aufgabe hatten. Lehr- und Forschungstätigkeiten als Lehrbeauftragter beziehungsweise Visiting Professor führten ihn an die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, die Zollverein School of Management & Design Essen, die Pepperdine University in Malibu, USA, die Ruhr-Universität Bochum, die Westfälische Wilhelms-Universität Münster, die University of New Mexico in Albuquerque und die German Summer School in Taos, New Mexico.

    Aktuell leitet Martin Kiel den Think Tank ‚the black frame‘. Seit 2015 lehrt er Kommunikationstheorie und verbale Kommunikation an der Universität der Künste Berlin.

  • Seit 2015. Gründer, the black frame. think tank. www.theblackframe.com

    Seit 2015. Professur/Gastprofessur (2015 – 2018), Lehrauftrag für Kommunikationstheorie und verbale Kommunikation, Universität der Künste Berlin

    2015-2019. Prokurist, codecentric AG, Leiter der Standortes Dortmund

    2015/2018/2019. Gastprofessor, University of New Mexico USA, Taos Ski Valley, Deutsche Sommerschule von Neu Mexiko

    2009-2015. Geschäftsführer, DOUGLAS Informatik & Service GmbH, Verantwortlich für die Bereiche Strategieentwicklung, Produktmanagement, Marketing, Innovationsökologie, Think Tank und für die Abteilungen Informationswirtschaft (Datawarehouse, Datenlogistik, Intranet, eLearning und Portale), Finanzwirtschaft (Planung & Konsolidierung) und Kundenwirtschaft (Customer Relationship Management, Datamarketing und Datamining) mit einer Matrixorganisation und einer Personalverantwortung von 250 Mitarbeitern

    2007-2009. Prokurist, DOUGLAS Informatik & Service GmbH, Verantwortlich für die Bereiche Kunden- und Informationswirtschaft, Marketing

    2006-2013. Vorsitzender des Roundtable Marketing, Europäisches Handelsinstitut Köln, Fokus: Trendforschung & CRM; Moderation: Marketing Forum Köln

    2006-2007. Lehrbeauftragter, Zollverein School of Management & Design Essen, Verantwortlich für das Modul Culture & Society MBA Executive Program

    2005-2007. Abteilungsleiter, DOUGLAS Informatik & Service GmbH, Erweiterung der Aufgaben um den Aufbau des Bereiches Multichannel Marketing & Portale

    2002-2007. Beirat & Lehrbeauftragter, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Studiengang: Cultural Engineering, Fokus: Investigative Ästhetik, Cultural Hacking

    2004-2005. Marketing Koordinator/Geschäftsleitung, THALIA Universitätsbuchhandlung, Brandmanagement, Internationalisierung der Marke Thalia, klassisches Marketing, Multichannel

ABD | 28.09.2023