Rom-Exkursion zum Lateinkurs Ad fontes - lingua Latina pro tironibus

Thema:
Rom-Exkursion ausschließlich für die Teilnehmer/innen des Lateinkurses Ad fontes - lingua Latina pro tironibus
Veranstaltungstyp:
Exkursion
Adressatenkreis:

ausschließlich Teilnehmer/Innen des Lateinkurses Ad fontes - lingua Latina pro tironibus
Ort:
Rom
Adresse:
Regionalzentrum München
Termin:
24.09.2020 bis
27.09.2020
Zeitraum:
Wird noch bekannt gegeben!
Leitung:
Dr. Konrad Stauner
Anmeldefrist:
15.05.2020
Anmeldung:
--- Online-Anmeldung --- Achtung: Teilnahmebegrenzung!
Auskunft erteilt:
E-Mail: Christiane Eilers, Sekretariat Schmieder , Telefon: 02331/ 987 4752

Vom 24. bis 27. September (Donnerstag bis Sonntag) 2020 bietet Dr. Konrad Stauner lateinische Wanderungen durch die Urbs Aeterna an. Dazu gibt es einen Reader mit Texten zum Lesen an verschiedenen Orten in der Stadt.
Geplant ist auch ein Besuch im epigraphischen Museum und auf dem Forum Romanum/Palatin - es wird bewusst geplant gesagt, weil ein plötzlicher Streik oder sonst irgendein Imponderabile vor Ort einem immer einen Strich durch die Rechnung machen können. Mit dem Reader ist die Gruppe aber gegen solche Unbill gewappnet und deshalb unabhängig von Öffnungszeiten.

Die Anreise ist individuell zu organisieren - das ist am einfachsten. Uhrzeit und Ort des Starts der Exkursion in der Stadt werden noch mitgeteilt.
Die Anmeldung erfolgt wie für die Seminare zum Latein-Kurs.

Minimale Teilnehmerzahl: 5 - maximale Teilnehmerzahl: 15 (mit größeren Gruppen durch die Stadt zu wandern und dabei Texte zu lesen, hat sich in der Praxis als nicht sinnvoll erwiesen - vor allem nicht in den Museen)

Wenn es mehr Interessenten gibt, ist eine Wiederholung der Exkursion möglich.

Diese Online-Anmeldung steht ausschließlich für die Teilnehmer/innen des Lateinkurses Ad fontes - lingua Latina pro tironibus zur Verfügung.

Leitung: Dr. Konrad Stauner (Anfragen an: konrad.stauner@fernuni-Hagen.de; Anmeldungen sind wie wie oben angegeben, ab dem 15. Mai 2020 möglich).

Christiane Eilers | 13.08.2021