Dr. Dorothee Neumaier

Dorothee Neumaier Foto: Steven Van Veen

E-Mail: dorothee.neumaier

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Betreute Module: BA KuWi: Modul G5;

Lebenslauf

  • 2007-2010
    B.A.-Studium Germanistik, Neuere, Neuste Geschichte/Technikgeschichte (Karlsruher Institut für Technologie)
  • 2010-2012
    M.A.-Studium Europäische Kultur und Ideengeschichte, Schwerpunkt Geschichte (Karlsruher Institut für Technologie)
  • März bis September 2012
    Wissenschaftliche Hilfskraft am Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie (ICT), Pfinztal
  • 2013-2017
    Doktorandin an der FernUniversität Hagen
  • 2017-2018
    Honorarkraft des Instituts für Geschichte und Biographie
  • 10/2018
    Wissenschaftliche Online-Tutorin am Institut für Geschichte und Biographie

Arbeitsschwerpunkte

  • Unterstützung von Forschung und Lehre am Institut für Geschichte und Biographie

Forschungsschwerpunkte

  • NS-Geschichte Lebensbornheime und ihr ärztliches Personal

Publikationen

mehr Infos

Bücher

  • Das Lebensbornheim „Schwarzwald“ in Nordrach. Baden-Baden 2017, zugleich Dissertation FernUniversität Hagen 2017 (Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag/Reihe Geschichtswissenschaft; 32)

Buchbeiträge

  • Das Lebensbornheim „Schwarzwald“ in Nordrach 1942–1945. In: Haumann, Heiko; Schellinger, Uwe (Hrsg.): Vom Nationalsozialismus zur Besatzungsherrschaft. Fallstudien und Erinnerungen aus Mittel- und Südbaden, Heidelberg u. a. 2018 (Lebenswelten im ländlichen Raum. Historische Erkundungen in Mittel- und Südbaden; 3), S. 83-101.

Artikel in Zeitschriften

  • Die Gemeinde Nordrach und das Lebensbornheim „Schwarzwald. In: Die Ortenau. Zeitschrift des Historischen Vereins für Mittelbaden. 97. Jahresband 2017, S. 341-370.
  • Abfallwirtschaft und Ressourcenmanagement im Dritten Reich, In: Journal of New Frontiers in Spatial Concepts, ISSN 1868-6648, vol. 5 (2013), S. 49-67. Article ID http://ejournal.uvka.de/spatialconcepts/archives/1715

Kursbeiträge

Dorothee Neumaier und Arthur Schlegelmilch: Die Digitalität des Biographischen. Ein Überblick aus geschichtswissenschaftlicher Perspektive. In: BAKW WS 19/20 Modul W DH: Digital Humanities. FernUniversität in Hagen 2019.

Lehrveranstaltungen

Online Seminar WS 2021/22: Der Lebensborn und seine Kinder in der (ost-)deutschen Erinnerungskultur, Semiarleitung: Dr. Dorothee Neumaier unter Mitwirkung von Eva Engelhardt, B.A.

Online Seminar SoSe 2020: Die DDR in der autobiographischen Erinnerung, Seminarleitung: Prof. Dr. Arthur Schlegelmilch unter Mitwirkung von Eva Engelhardt, B.A., Dr. Dorothee Neumaier, Tunahan Keskin, M.A.

Präsenzveranstaltung: 8. Geschichtswoche des Historischen Instituts der FernUniversität in Hagen vom 07. bis zum 11.10.2019: Gewalt

Der ‚Gewaltmensch‘ als Kategorie und Leitbild im ‚Zeitalter der Extreme‘, Seminarleitung: Prof. Dr. Arthur Schlegelmilch unter Mitwirkung von Dr. Dorothee Neumaier, 10.10.2019: Das nationalsozialistische Erziehungssystem: Erziehung zur absoluten Härte und zu einem „nützlichen Glied der Volksgemeinschaft“.

Sonstiges

  • Das Lebensbornheim „Schwarzwald“ in Nordrach. In: Lebensspuren e. V. – Interessengemeinschaft der „Lebensbornkinder“ in Deutschland und Vereinigung zur geschichtlichen Aufarbeitung des „Lebensborn (Hrsg.): Tagungsmappe des 14. Jahresreffen der Lebensbornkinder in Deutschland, Wernigerode, 04. bis 06. November 2016, Wernigerode 2018, S. 1-11.

Vorträge über das Lebensbornheim „Schwarzwald“

  • Volkshochschule Region Kassel, 05.03.2020, Kassel

  • „Lüdenscheider Gespräche“, 08.03.2017, Lüdenscheid
  • 14. Jahrestreffen Lebensspuren e. V., 05.11.2016, Wernigerode
  • 3. Yacher Tag der Regionalgeschichte, 05.06.2016, Elzach-Yach
  • 5. Nordracher Geschichtstag, 25.09.2015, Nordrach

Weitere Vorträge

Das Lebensbornkinderheim „Sonnenwiese“ in Kohren-Sahlis, Kinder- und Jugendring Landkreis Leipzig e.V., 04.12.2019, Kohren-Sahlis.

Forschungsberichte

Eva Engelhardt | 09.11.2021