09806 Brückenkurs

  • Angebot in jedem Semester
  • Brückenkurs

Betreuung:


Der Kurs behandelt die Grundlagen juristischer Arbeitstechnik und vermittelt Grundkenntnisse für die methodisch richtige Anfertigung von Klausuren und häuslichen Arbeiten. Der Kurs richtet sich insbesondere an Studierende ohne Vorkenntnisse in der juristischen Fallbearbeitung.

Der Kurs ist in zwei Einheiten unterteilt.
Die erste Kurseinheit vermittelt vorwiegend Kenntnisse über die Anwendung von Gesetzen. Diese Kenntnisse sind für die Lösung eines jeden Sachverhaltes erforderlich, unabhängig vom Rechtsgebiet. Die Probleme werden jedoch vorwiegend anhand von Beispielen aus dem Zivilrecht verdeutlicht.

Die zweite Kurseinheit ist verstärkt auf die Bedürfnisse von Studierenden bei der Lösung juristischer Sachverhalte – und damit auf Prüfungssituationen – zugeschnitten. In diesem Teil sollen die Studierenden die Anwendung der methodischen Lehren im konkreten Fall erlernen.

Kosten

Der Kurs 09806 – „Brückenkurs Einführung in die juristische Arbeitstechnik“ kostet 60,00 EUR.

Flüchtlinge können diesen Brückenkurs im Rahmen eines Integrationsstipendiums erhalten.

Bestellung

Die Bestellung ist jederzeit möglich.

Interessentinnen und Interessenten können den Kurs mit dem Online-Formular bestellen:

Eingeschriebene Studierende oder Akademiestudierende der FernUniversität können den Brückenkurs 09806 über ihren Account im Virtuellen Studienplatz belegen.

Kontakt

Service-Center

E-Mail: info

Telefon: +49 2331 987-2444

Telefonische Sprechzeiten:
Mo. - Fr. von 08:00 bis 18:00 Uhr

Kontakt

Lehrstuhl Arbeitsrecht | 03.08.2018