Prof. Dr. Kerstin Tillmanns

Kerstin Tillmanns Foto: FernUniversität

E-Mail: lg.arbeitsrecht

Telefon: +49 2331 987 - 2090

Fax: +49 2331 987 - 343

Raum: A 409 (Gebäude 8)

Lebenslauf

Studium
1987 - 1989
Studium der Rechtswissenschaft an der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
1989 - 1990
Studium der Rechtswissenschaft an der Université de Genève, Langzeitstipendium des DAAD
1990 - 1993
Studium der Rechtswissenschaft an der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
1993
Erste Juristische Staatsprüfung (OLG Düsseldorf)
Promotionsstudium
1994 - 1995
Dissertation bei Professor Dr. R. Frank, Universität Freiburg
1994
Promotionsstipendium der Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg
1994 - 1995
Promotionsstipendium des Cusanuswerks
1996
Rigorosum
Referendariat
1995 - 1997
Oberlandesgerichtsbezirk Koblenz
1997
Wahlstation am Max-Planck-Institut für Internationales Sozialrecht in München
1997
Zweite Juristische Staatsprüfung
Studentische Tätigkeit
1991 - 1993
studentische Hilfskraft am Institut für Handels- und Wirtschaftsrecht der Universität Bonn (Professor Dr. M. Lutter) und am Institut für Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung der Universität Bonn (Professor Dr. W. Frhr. Marschall von Bieberstein)
Wissenschaftliche Tätigkeit
1993 - 1998
wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung der Universität Bonn (Professor Dr. W. Frhr. Marschall von Bieberstein, ab 1995 Professor Dr. J. Köndgen)
1998 - 2004
wissenschaftliche Assistentin am Forschungsinstitut für Sozialrecht der Universität zu Köln (Professor Dr. P. Hanau)
1999
Sachstipendium der Cornelia-Harte-Stiftung
2001 - 2004
Lise-Meitner-Habilitationsstipendium
2004 - 2007
wissenschaftliche Assistentin am Institut für Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität zu Köln (Professor Dr. M. Henssler)
2005
Habilitation, Verleihung der venia legendi für Bürgerliches Recht, Deutsches, Internationales und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht
2005 - 2006
Vertretung eines Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht, Handels- und Unternehmensrecht an der Technischen Universität Dresden
2006
Vertretung eines Lehrstuhls für Bürgerliches Recht mit Schwerpunkt Arbeitsrecht an der Universität Konstanz und Ruf auf diesen Lehrstuhl
2007
Ernennung als Professorin an der Universität Konstanz (W3)
2007
Ruf auf einen Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels-, Arbeits- und Wirtschaftsrecht an die Juristische Fakultät der Universität Augsburg
2008
Ernennung als Professorin an der Universität Augsburg (W3)
2010
Ruf auf einen Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Rechtsvergleichung an der FernUniversität in Hagen
2010
Ernennung als Professorin an der FernUniversität in Hagen (W 3)
2015 - 2016
Dekanin der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der FernUniversität in Hagen
2016 - 2018
Prodekanin der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der FernUniversität in Hagen
seit 2016
Mitglied des Rektoratsausschusses für Forschung und Nachwuchsförderung
seit 2018
Mitglied des Senats der FernUniversität in Hagen
seit 2019
Mitglied der Tenure-Track Kommission

Mitgliedschaften

  • Zivilrechtlehrervereinigung
  • Vereinigung der Arbeitsrechtslehrer (Vorstand)
  • Deutscher Hochschulverband
  • Deutscher Arbeitsgerichtsverband e.V.
  • Verein zur Förderung der Rechtswissenschaft der Universität zu Köln
Lehrstuhl Arbeitsrecht | 13.09.2019