Politikfeldanalyse und Umweltpolitik

Illustration Foto: Julia Reinermann
(v.o.n.u./v.l.n.r.: Dorothee Riese, Lisa Walter, Fabio Bothner, Sonja Blum, Juna Toska, Julia Özdemir, Nicolas Senge, Swetlana Sussek, Stefan Lindow, Daniel Rasch, Renate Reiter, Annette Elisabeth Töller, Lisa Pettibone)

Das Lehrgebiet Politikfeldanalyse und Umweltpolitik ist am Bachelor-Studiengang Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie und am Masterstudiengang Politikwissenschaft – Regieren und Partizipation beteiligt.

Im Bachelor-Studiengang Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie fragt das Lehrgebiet Politikfeldanalyse und Umweltpolitik in der Vertiefungsphase im Modul VP2 Politikfeldanalyse danach, unter welchen Bedingungen kollektiv verbindliche Entscheidungen in Politikfeldern zustande kommen, welche Art von Politikwandel mit solchen Entscheidungen ggf. verbunden ist, und was diesen erklärt. Außerdem beschäftigt sich das Modul V3 Europäische Verwaltung in der Vertiefungsphase mit den Grundstrukturen, Funktionsweisen und Problemen transnationaler Verwaltung, insbesondere im europäischen Kontext.

Im Rahmen des Masterstudiengangs Politikwissenschaft – Regieren und Partizipation betrachtet das Lehrgebiet Politikfeldanalyse und Umweltpolitik im Modul MV2 insbesondere das Handeln von Staat und Wirtschaft in der Globalisierung.

Zu den Modulen


Aktuelles aus dem Lehrgebiet

[alle Meldungen]


Studium und Lehre

Forschung

Kontakt

Sekretariat

Swetlana Sussek


04.05.2022