Veröffentlichung

Titel:
Abschätzung der Wirtschaftlichkeit von Landfill-Mining-Projekten
AutorInnen:
Diener, A.
Kieckhäfer, K.
Schmidt, K.
Spengler, T. S.
Kategorie:
Sonstige Zeitschriften
erschienen in:
Müll und Abfall, 47 (1), pp. 4–12, 2015. [Link]
Abstract:

Landfill-Mining (Deponierückbau) ermöglicht zum einen die Rückgewinnung von Sekundärrohstoffen und Deponiefläche, zum anderen kann auf eine langjährige Deponienachsorge verzichtet werden. Technische Gesamtprozesse für Landfill-Mining befinden sich in der Entwicklung. Ob bzw. unter welchen Voraussetzungen Landfill-Mining wirtschaftlich betrieben werden kann, ist bisher ungeklärt. Vor diesem Hintergrund besteht das Ziel dieses Beitrags in der Abschätzung ökonomischer Potenziale von Landfill-Mining-Projekten sowie der Identifikation entscheidender Einflussfaktoren auf die Wirtschaftlichkeit. Hierzu wird zunächst auf Herausforderungen bei der ökonomischen Bewertung von Landfill-Mining-Projekten eingegangen. Anschließend wird mit Hilfe eines stoffstrombasierten Bewertungsansatzes das Potenzial für eine Beispieldeponie analysiert. Die betrachtete Deponie liegt siedlungsfern in landwirtschaftlichem Gebiet und weist geringe Metall-, Organik- und Kunststoffgehalte, jedoch einen hohen Anteil mineralischer Fraktionen auf. Im Ergebnis zeigt sich, dass Landfill-Mining unter diesen Voraussetzungen nicht wirtschaftlich betrieben werden kann. Jedoch können schon kleine Veränderungen des Deponievolumenpreises, der Nachsorgedauer und der Höhe des Energiepreises das Vorhaben wirtschaftlich werden lassen. Insbesondere wenn hohe Unsicherheit bzgl. der Nachsorgedauer besteht, sollten Deponiebetreiber, Städte und Landkreise die Option des Landfill-Minings in Betracht ziehen.

Landfill mining can be considered as an opportunity to recover secondary raw materials and landfill space as well as to shorten or avoid long-term landfill aftercare. Currently, technically suitable landfill mining processes are under development. Thereby, high uncertainties exist whether and under which conditions landfill mining can be profitable. Against this background, the aim of this contribution is to analyse the economic potential of landfill mining projects and to identify the main drivers of profitability. To this end, challenges for the economic assessment of landfill mining projects are discussed. Afterwards, a material flow-based assessment approach is applied to examine the potential of an exemplary landfill mining project. The regarded landfill is located far away from settlements in a rural area and contains little metal, organic material, and plastics, but a high amount of inert material. Under these conditions, landfill mining is not profitable. However, little changes in the landfill volume price, energy price, or the duration of landfill aftercare can lead to a positive result. Thus, especially when there is high uncertainty concerning the duration of landfill aftercare, landfill operators, cities and administrative districts should consider landfill mining as an alternative.