Projekt

Jugendhilfe in Transformationsprozessen

Projektleitung:
Prof. Dr. Bruno Hildenbrand
Mitarbeitende:
PD Dr. Karl-Friedrich Bohler
Dr. Anna Engelstädter
Tobias Franzheld
Dr. Dorett Funcke (bis 2012)
Anja Schierbaum
Status:
abgeschlossen

Das Projekt untersuchte den Aufbau der Kinder- und Jugendhilfe in Ost- und Westdeutschland nach 1990. Zu diesem Zeitpunkt wurde sowohl in den alten wie in den neuen Bundesländern ein neues Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG/ SGB VIII) eingeführt. Vor dem Hintergrund sozialstrukturell vermittelter Orientierungs- und Handlungsmuster wurde die regionale Spezifik vergleichend analysiert. Grundlage der Untersuchung war die Jugendhilfepraxis in je einem Landkreis in Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Thüringen.

Christian Kurrat | 13.03.2019