Julia Gosert, M.A.

Julia Gosert Foto: privat

E-Mail: julia.gosert

Telefon: +49 2331 987- 2144

Raum: KSW D0.022

Lebenslauf

Seit 04/2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der FernUniversität in Hagen, Ernsting’s family-Stiftungsprofessur für Mikrosoziologie
10/2016-04/2019 Masterstudium der Sozialwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum Masterarbeit zum Thema „Jacqueline Kahanoffs ‚Levantinismus-Konzept‘ im postkolonialen Diskurs“
03/2014-09/2015 Freie Mitarbeiterin an der MBDU in Duisburg
10/2012-10/2015 Bachelorstudium der Sozialwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum Bachelorarbeit zum Thema „Zur Integration ethnischer Minderheiten im urbanen Raum Israels, dargestellt am Beispiel der äthiopischen Juden“
03/2009-02/2012 Ausbildung zur Redakteurin für Digital- und Printmedien an der Akademie Atelier Thiele in Duisburg

Arbeitsschwerpunkte

  • Sozial- und Kulturanthropologie
  • Qualitative Methoden der Sozialforschung
  • Rekonstruktive Sozialforschung

Publikationen

  • Gosert, Julia: Die Rendite muss stimmen!? Nutzen von Arbeitsorientierter Grundbildung (AoG), in: Büro für berufliche Bildungsplanung (Hrsg.). Link [zuletzt aufgerufen am 01.04.2018]
  • Rezension zu: Funcke, Dorett/ Hildenbrand, Bruno (2018): Ursprünge und Kontinuität der Kernfamilie. Eine Einführung in die Familiensoziologie. Wiesbaden: Springer VS. In: Familiendynamik (45), 1/ 2020, S. 83-85.

Victoria Fabian | 28.08.2020