Infotag für neue Auszubildende und Gäste

Bald geht’s los: Anfang September kommen sieben neue Auszubildende an die FernUniversität. Schon jetzt schnupperten sie in Begleitung Hochschul-Luft.


Gruppenfoto auf dem Campus
Eine Besichtigungstour führte die neuen Auszubildenden quer über den Hagener Campus. (Foto: FernUniversität, Thorsten Silz)

Sieben neue Auszubildende starten ab September 2017 an der FernUniversität in Hagen durch. Ein spezieller Infotag gab ihnen schon vorab die Gelegenheit, die Hochschule näher kennenzulernen. Auch Freunde und Verwandte waren eingeladen.

Die Gäste wurden von Karin Moldenhauer begrüßt, die in der Personalentwicklung (Dez.3.3.) arbeitet und für alle Auszubildenden der FernUni zuständig ist. In einer Vorstellungsrunde lernten sich die künftigen Kolleginnen und Kollegen näher kennen. Im Anschluss vermittelte ein Vortrag Wissenswertes über die Hochschule. Die allgemeinen Infos wurden gleich greifbar, als fünf erfahrene Auszubildende aus ihrem Lern- und Arbeitsalltag berichteten. Wie vielfältig dieser sein kann, zeigte sich schon daran, wie unterschiedlich die vorgestellten Bereiche waren: Von Büromanagement über Informatik bis hin zu Lagerlogistik gewannen die neuen Auszubildenden einen lebhaften Eindruck von ihren zukünftigen Einsatzgebieten.

Campus-Führung

Gegen Mittag ging es auf Besichtigungstour. Dabei stand nicht nur eine Campus-Führung mit Mensa-Besuch auf dem Programm, die Gäste bekamen auch Einblick in zentrale Bereiche der Hochschule – etwa in das Videostudio oder die Bibliothek. Aus Sicht von Mara Krax, die der Jugend- und Auszubildendenvertretung vorsitzt, war der Tag ein voller Erfolg. Obwohl sie die eigene Ausbildung bald beendet hat, kann sie sich bestens in die Neuen einfühlen. „Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich vor drei Jahren selbst am Infotag teilgenommen habe“, meint Mara Krax. „Auf die vielen neuen Gesichter freue ich mich schon.“

Bei Fragen rund um das Thema Ausbildung stehen Ihnen Mara Krax und Karin Moldenhauer gerne zur Verfügung.

E-Mail an Mara Krax, Vorsitzende der Jugend- und Auszubildendenvertretung

E-Mail an Karin Moldenhauer, Organisations- und Personalentwicklung (Dez. 3.3)

Benedikt Reuse | 27.06.2017