15. Dezember

Adventsquiz 2021

Büchertanne Foto: FernUniversität

Am Montag drehten sich die Fragen ja um eher rechtswissenschaftliche Belange.

Heute wenden wir uns mit Mathematik und Informatik einer weiteren Fakultät der FernUni zu.

Frage 15.1

Rufen Sie über die Online-Systematik die Notation TBX auf. Unter den Titeln, die Ihnen dort angezeigt werden, ist einer, in dem ein griechischer Verwandter genannt wird, der sich mit einer Annahme eines preußischen Mathematikers im 18. Jahrhundert beschäftigt.

Wie hieß dieser Mathematiker, dessen Nachname mit G. beginnt, mit Vornamen? Wir benötigen den ersten Buchstaben.

_ _ _ _ _ _ _ _ _


Frage 15.2

a² + b² = c² lautet der Satz des _______________? Suchen Sie mit diesem berühmten Namen in unserem Katalog. Sie finden dort einen Titel, in dem neben dem griechischen Mathematiker auch ein seltsames „Tier“ sowie ein Satzzeichen genannt werden.

Rufen Sie die Online-Ressource auf: Um die Verbindung der Mathematik mit welcher anderen Disziplin geht es?

(A) Musik

(B) Zoologie

(C) Quantenphysik


Frage 15.3

Recherchieren Sie in der EZB (= Elektronische Zeitschriftenbibliothek) nach der Zeitschrift „International Journal of Interactive Mobile Technologies“. Diese ist im Hochschulnetz verfügbar.

Welche Jahrgänge werden von unserer Lizenz umfasst?

(A) 2010 - 2019

(B) 2007 – 2021

(C) 2018 - 2021

 

Tageslösung

Fügen sie nun die Lösungsbuchstaben in umgekehrter(!) Reihenfolge der Fragen zusammen und komplettieren Sie diese Signatur.

KJDB/_ _ _

Wenn Sie mit dieser Signatur nun im Katalog recherchieren, werden Sie zahlreiche Treffer zu einer sehr bekannten Persönlichkeit des 17./18. Jahrhunderts finden. Schauen Sie nach dem Treffer aus dem Jahr 1967 – um welches jahreszeitlich passende Werk, das sich noch heute großer Beliebtheit erfreut, geht es in dem Titel? Notieren Sie dieses ohne den dort angegebenen Bindestrich, es ist unsere heutige Tageslösung.

webteam.ub | 16.12.2021