Seminar "Unternehmenskommunikation und Kapitalmarkt"

Seminarleiter: Prof. Dr. Rainer Baule

Semester: WS 2013/2014

Inhalt:

Dank der modernen elektronischen Medien sind Veröffentlichungen von und über Unternehmen heutzutage für jeden Interessenten leicht verfügbar. Zu den wichtigsten Informationen gehören Finanz- und Geschäftsberichte sowie AdHoc-Mitteilungen. Ferner spielen Einschätzungen von Dritten wie Analysten eine wichtige Rolle. Aber auch indirekte Informationen wie veröffentlichungspflichtige Insidergeschäfte (Directors‘ Dealings) beinhalten möglicherweise aufschlussreiche Indizien. Potenzielle Investoren können sich auf dieser Basis ein Bild über die aktuelle und zukünftige Lage von Unternehmen machen.

In dem Seminar soll untersucht werden, wie die Akteure am Kapitalmarkt auf solche Unternehmensveröffentlichungen reagieren, indem entsprechende Kursreaktionen bzw. Kursschwankungen analysiert werden. Beispielhafte Fragestellungen sind etwa: Wie reagiert der Aktienkurs eines Unternehmens auf die Veröffentlichung von Geschäftsberichten? Wie schnell wird die Information aus Geschäftsberichten verarbeitet? Sickern Informationen bereits vor der Veröffentlichung durch? Gibt es am Tag einer AdHoc-Meldung größere Kursausschläge als gewöhnlich? Wie reagieren Aktienkurse nach Insider-Trading?

Bestandteil jeder Seminararbeit ist dabei eine eigene empirische Untersuchung. Das heißt, jede Seminargruppe ist angehalten, reale Daten, insbesondere Aktienkurszeitreihen, auszuwerten. Voraussetzung hierfür sind grundlegende statistische Kenntnisse, wie sie etwa in den A-Modulen „Statistische Methodenlehre“ bzw. „Grundlagen der Wirtschaftsmathematik und Statistik“ vermittelt werden. Ferner sollte man in der Lage sein, mithilfe eines Tabellenkalkulationsprogramms wie Microsoft Excel Daten aufzubereiten und auszuwerten. Eine Einführung in das empirische Arbeiten wird im Rahmen der Vorbesprechung gegeben.

Die Bearbeitung der empirischen Untersuchung kann gemeinsam in einer Zweiergruppe erfolgen. Die Untersuchung ist Kernbestandteil der Seminararbeit. Jeder Teilnehmer muss eine individuelle Arbeit anfertigen.

13.08.2021