Informationen zu den Modulen

Grundstudium

Einführung in die Wirtschaftswissenschaft (31001)

Investition und Finanzierung (31021)

Für Hörer anderer Fakultäten (55100)

Hauptstudium

Bakkalaureatsstudiengang

Modul 31581 „Unternehmensgründung“

Besteht aus den Moduleinheiten:

Modul 31591 „Unternehmensnachfolge“

Besteht aus den Moduleinheiten:

Magisterstudiengang

Modul 32581 „Investitionstheorie und Unternehmensbewertung“

Besteht aus den Moduleinheiten:

Synopsis der Wahlpflichtmodule

Unternehmensnachfolge
Institutionelle Grundlagen
Unternehmensbewertung Unternehmensgründung
Investitionstheorie Seminar / Klausurübung

Das Bild zeigt den inneren Zusammenhang der Lehrveranstaltungen auf. Methodische Grundlagen vermitteln die Investitionstheorie. Sie bilden das Fundament für die Unternehmensbewertung (investitionstheoretische Grenzpreisfindung) wie auch für die Unternehmensgründung (gründen heißt finanzwirtschaftlich: Geld investieren). Die Kurse Unternehmensbewertung und Unternehmensgründung legen wiederum die Basis für den Kurs Unternehmensnachfolge (Käufer und Verkäufer stehen vor dem Bewertungsproblem, und der Nachfolger vollzieht vielfach eine Übernahmegründung). Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge gestalten sich vor dem Hintergrund institutioneller Gegebenheiten, denen ein flankierender Grundlagenkurs gewidmet ist. Alle Teilgebiete finden ihren Niederschlag im Seminar, welches Themen aus sämtlichen Kursen sowie aus der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre behandelt.

*Die Kurse Investitionstheorie, Unternehmensbewertung, Unternehmensgründung sowie Unternehmensnachfolge bestehen jeweils aus zwei Moduleinheiten.

Lehrstuhl Hering | 20.09.2021